Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 01. August 2017 | 09:15 |

Ab in die Zukunft

Ernährung von morgen

Dokumentarfilm | Frankreich 2016

Atmen, Trinken und Essen – das sind vitale Bedürfnisse, denen jedes einzelne Lebewesen nachgehen muss, um zu überleben. Aber die Spezies Mensch ist dabei einzigartig. Denn sie hat Ernährung eine Bedeutung zugemessen, die alles andere ist als eine biologische Notwendigkeit.
In der entwickelten Welt sind Chefköche zu Stars geworden, Gastronomie zu einer Kunst. Industriell verarbeitete Lebensmittel gibt es zuhauf und sie werden überall hin auf der Welt transportiert. Solche Opulenz sollte aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass für einen Großteil der Weltbevölkerung die ausreichende Nahrungsaufnahme ein täglicher Kampf ist.
In Zukunft werden die Auflagen für das Ernährungssystem weiter steigen: Klimawandel, schwindende Wasserressourcen, steigendes Bevölkerungswachstum, der starke Anstieg von Fettleibigkeit und Diabetes werden die Widersprüche im derzeitigen System weiter hervorheben. Denn der Mensch erreicht momentan die Grenzen seines Ernährungsmodells.

Atmen, Trinken und Essen – das sind vitale Bedürfnisse, denen jedes einzelne Lebewesen nachgehen muss, um zu überleben. Aber die Spezies Mensch ist dabei einzigartig. Denn sie hat Ernährung eine Bedeutung zugemessen, die alles andere ist als eine biologische Notwendigkeit.
In der entwickelten Welt sind Chefköche zu Stars geworden, Gastronomie zu einer Kunst. Industriell verarbeitete Lebensmittel gibt es zuhauf und sie werden überall hin auf der Welt transportiert. Solche Opulenz sollte aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass für einen Großteil der Weltbevölkerung die ausreichende Nahrungsaufnahme ein täglicher Kampf ist.
In Zukunft werden die Auflagen für das Ernährungssystem weiter steigen: Klimawandel, schwindende Wasserressourcen, steigendes Bevölkerungswachstum, der starke Anstieg von Fettleibigkeit und Diabetes werden die Widersprüche im derzeitigen System weiter hervorheben. Denn der Mensch erreicht momentan die Grenzen seines Ernährungsmodells.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox