Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
ServusTV Christina Brunnauer präsentiert Advengeschichten aus Innsbruck
Sendung vom 30. November 2014 | 15:00 |

Adventgeschichten

Weihnachtliches Innsbruck Teil 1

Magazin | Österreich 2014

Zauberhafter Adventmarkt über Innsbruck

Die erste Station der Adventreise führt Moderatorin Christina Brunauer hoch über Innsbruck hinauf. Auf der Hungerburg wartet Innsbrucks kleinster, aber auch zauberhaftester Adventmarkt. Mit der Hungerburgbahn, seit 2007 ein Innsbrucker Wahrzeichen, geht es mitten in der Stadt zuerst über den Inn und dann hinauf zum Hausberg der Innsbrucker, dem Hafelekar mit der berühmten Seegrube.

Oben angekommen wird klar, warum gerade der Christkindlmarkt auf der Hungerburg so besonders ist. Für Christina tut sich ein wunderbarer Ausblick auf: Von den Zillertaler-Alpen im Osten bis hin zu den Ötztaler Bergen im Westen reicht der Fernblick. Und auf den Patscherkofel, den Schiberg der Innsbrucker, der seit 1976 und Franz Klammers Olympiasieg in der Abfahrt, noch einen höheren Stellenwert hat.

Advent Innsbruck Weihnachtsmarkt Hungerberg ServusTV

Der Christkindlmarkt auf der Hungerburg bietet einen einzigartigen Ausblick über Innsbruck (Foto: @ServusTV)

Weihnachten im Innsbrucker Alpenzoo

300 Meter über Innsbruck stehen die Standln des Adventmarkts. Der Geruch von Glühwein und Punsch liegt in der Luft und Tiroler Kiachl werden im Schmalz rausgebacken. Nicht nur bei Christina Brunauer und den Besuchern kommt da Weihnachtsstimmung auf, auch bei den Tieren. An der Mittelstation der Hungerburgbahn liegt der Innsbrucker Alpenzoo – und auch bei Steinbock und Co. macht sich Weihnachten bemerkbar. Nirgendwo kommt man den heimischen Tieren so nahe, wie hier. Jetzt im Advent putzt sich der Zoo für die Besucher, egal ob groß oder klein, besonders heraus.

Die Krippe wird aufgebaut, Lampen werden aufgehängt und der Stall wird weihnachtlich geschmückt. Alles ist gerichtet für die weihnachtlichen Laternenumzüge, die hier an den Adventsonntagen stattfinden. Christina macht auch noch eine außergewöhnliche Entdeckung: Die lebende Krippe mit Schafen und Kühen, die Steinböcke, die sich gerade in der Brunftzeit befinden, und Bär Ander, der von Christina mit einem Stück Lebkuchen für den harten Winter gestärkt wird.

Advent Innsbruck Alpenzoo Oberauer Brunauer und Kühe ServusTV

Bei den Tieren des Alpenzoo Innsbruck macht sich Weihnachten schon bemerkbar (Foto: @ServusTV)

Von der Wabe zum Wachs

Am Stand von Kurt Kriegl, der sich ganz den Bienen widmet, darf Christina Brunauer ganz seltenen Honig kosten. Imker Kriegl, der die Braunelle - die Tiroler Ur-Biene - züchtet und pflegt, hat sich der Rettung der vom Aussterben bedrohten Bienenart verschrieben. Und dass beim Kultivieren der Braunellen ein so wohlschmeckender Honig der Nebeneffekt ist, ist natürlich erfreulich.

Aber nicht nur der Honig hat es Christina angetan. Bei Peter Walde, der Bienenwachs zu wunderschönen Kerzen zieht, darf Christina einen Blick in die Werkstatt werfen und ihm bei der Kerzenerzeugung zuschauen. Weit über Innsbruck hinaus schätzt man die Kerzen aus der Kerzenzieherei - vor allem in der Weihnachtszeit. Und so ist es fast selbstverständlich, dass sich auch Christina Walde-Kerzen aus Innsbruck für den eigenen Christbaum mit nach Salzburg nimmt.

Advent Innsbruck Wachszieherei ServusTV Kerzen aus Wachs

In der Werkstatt von Peter Walde werden Advent-Kerzen aus Bienenwachs hergestellt (Foto: @ServusTV)

Mehr Videos, Bilder und Information zum Thema Weihnachten finden Sie unter servustv.com/weihnachten

  

Zauberhafter Adventmarkt über Innsbruck

Die erste Station der Adventreise führt Moderatorin Christina Brunauer hoch über Innsbruck hinauf. Auf der Hungerburg wartet Innsbrucks kleinster, aber auch zauberhaftester Adventmarkt. Mit der Hungerburgbahn, seit 2007 ein Innsbrucker Wahrzeichen, geht es mitten in der Stadt zuerst über den Inn und dann hinauf zum Hausberg der Innsbrucker, dem Hafelekar mit der berühmten Seegrube.

Oben angekommen wird klar, warum gerade der Christkindlmarkt auf der Hungerburg so besonders ist. Für Christina tut sich ein wunderbarer Ausblick auf: Von den Zillertaler-Alpen im Osten bis hin zu den Ötztaler Bergen im Westen reicht der Fernblick. Und auf den Patscherkofel, den Schiberg der Innsbrucker, der seit 1976 und Franz Klammers Olympiasieg in der Abfahrt, noch einen höheren Stellenwert hat.

Advent Innsbruck Weihnachtsmarkt Hungerberg ServusTV

Der Christkindlmarkt auf der Hungerburg bietet einen einzigartigen Ausblick über Innsbruck (Foto: @ServusTV)

Weihnachten im Innsbrucker Alpenzoo

300 Meter über Innsbruck stehen die Standln des Adventmarkts. Der Geruch von Glühwein und Punsch liegt in der Luft und Tiroler Kiachl werden im Schmalz rausgebacken. Nicht nur bei Christina Brunauer und den Besuchern kommt da Weihnachtsstimmung auf, auch bei den Tieren. An der Mittelstation der Hungerburgbahn liegt der Innsbrucker Alpenzoo – und auch bei Steinbock und Co. macht sich Weihnachten bemerkbar. Nirgendwo kommt man den heimischen Tieren so nahe, wie hier. Jetzt im Advent putzt sich der Zoo für die Besucher, egal ob groß oder klein, besonders heraus.

Die Krippe wird aufgebaut, Lampen werden aufgehängt und der Stall wird weihnachtlich geschmückt. Alles ist gerichtet für die weihnachtlichen Laternenumzüge, die hier an den Adventsonntagen stattfinden. Christina macht auch noch eine außergewöhnliche Entdeckung: Die lebende Krippe mit Schafen und Kühen, die Steinböcke, die sich gerade in der Brunftzeit befinden, und Bär Ander, der von Christina mit einem Stück Lebkuchen für den harten Winter gestärkt wird.

Advent Innsbruck Alpenzoo Oberauer Brunauer und Kühe ServusTV

Bei den Tieren des Alpenzoo Innsbruck macht sich Weihnachten schon bemerkbar (Foto: @ServusTV)

Von der Wabe zum Wachs

Am Stand von Kurt Kriegl, der sich ganz den Bienen widmet, darf Christina Brunauer ganz seltenen Honig kosten. Imker Kriegl, der die Braunelle - die Tiroler Ur-Biene - züchtet und pflegt, hat sich der Rettung der vom Aussterben bedrohten Bienenart verschrieben. Und dass beim Kultivieren der Braunellen ein so wohlschmeckender Honig der Nebeneffekt ist, ist natürlich erfreulich.

Aber nicht nur der Honig hat es Christina angetan. Bei Peter Walde, der Bienenwachs zu wunderschönen Kerzen zieht, darf Christina einen Blick in die Werkstatt werfen und ihm bei der Kerzenerzeugung zuschauen. Weit über Innsbruck hinaus schätzt man die Kerzen aus der Kerzenzieherei - vor allem in der Weihnachtszeit. Und so ist es fast selbstverständlich, dass sich auch Christina Walde-Kerzen aus Innsbruck für den eigenen Christbaum mit nach Salzburg nimmt.

Advent Innsbruck Wachszieherei ServusTV Kerzen aus Wachs

In der Werkstatt von Peter Walde werden Advent-Kerzen aus Bienenwachs hergestellt (Foto: @ServusTV)

Mehr Videos, Bilder und Information zum Thema Weihnachten finden Sie unter servustv.com/weihnachten

  



Christina Brunauer

Christina Brunauer

{ "overlayGrid": "large-4", "overlayClass": "protagonist", "hasCommentsCount": false, "isProtagonist": true, "properties": { "n": 2, "headline_class": "headline-m", "content": "Christina Brunauer" }, "description": "<p>Christina Brunauer ist Moderatorin des Volkskultur-Magazins <a href=\"\/at\/Sendungen\/Hoagascht\" target=\"_blank\">Hoagascht<\/a> bei ServusTV. Darin pr\u00e4sentiert die studierte Mathematikerin und S\u00e4ngerin im w\u00f6chentlichen Wechsel mit Moderator-Kollege Bertl G\u00f6ttl echte Volksmusik, Riten, Sitten und Br\u00e4uche aus dem Servus-Raum.<\/p><a href=\"\/at\/Unternehmen\/Moderatoren\/Christina-Brunauer\">mehr...<\/a>", "country": null, "hasIconTrailer": false, "hasIconLinks": false, "hasTags": false }

Bitte vervollständigen Sie Ihre Daten!

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Ihre Emailadresse muss noch bestätigt werden!

Es wurde noch nicht verifiziert, dass die angegebene Email zu Ihnen gehört. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang, ob Sie einen Bestätigungslink erhalten haben.

Falls Sie keine Email erhalten haben, versuchen Sie es hier erneut.

Klicken Sie hier um sich mit einem anderen Account einzuloggen.

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse an, um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Ihnen ist ihr Passwort wieder eingefallen?

zurück zum Login

Es wurde Ihnen eine Email mit einem Link zum Neusetzen Ihres Passworts geschickt!

zurück zum Login
Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Melden Sie sich mit einem sozialen Netzwerk an!

Oder erstellen Sie einen neuen Account!

Sie haben bereits einen Account?

Klicken Sie hier.

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Vielen Dank!

Es wurde eine Mail mit einem Bestätigungslink an Ihre Emailadresse versandt.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideo