Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
An der Algarve Seepferdchen, steile Klippen und wunderschöne Sandstrände
Sendung vom 02. Dezember 2016 | 12:10 | |

An der Algarve

Seepferdchen, steile Klippen und wunderschöne Sandstrände

Dokumentation, Dokumentarfilm | Deutschland 2014

An der rauen Atlantikküste liegt die Algarve. Die Portugiesen bezeichnen sie als zwei Küsten, geprägt von steilen Klippen und kilometerlangen Stränden.
Im Westen der Algarve macht José Sobral Nunes Jagd auf eine besondere Delikatesse: Entenmuscheln. Dafür muss José an einem Seil die steilen Klippen hinabklettern - eine lebensgefährliche Arbeit zwischen den von riesigen Wellen überspülten Felsen.

An den feinsandigen Buchten im Süden werden portugiesische Wasserhunde trainiert. Die Lagune Ria Formosa galt lange Zeit als Heimat des größten Seepferdchen-Bestands Europas. Nachdem der Bestand der zierlichen Tiere drastisch zurückgegangen ist, versuchen nun die beiden Wissenschaftler Jorge Palma und Miguel Correia die Tiere weitestgehend zu retten.
Die Dokumentation gibt Einblick in das Leben an der Algarve.

An der rauen Atlantikküste liegt die Algarve. Die Portugiesen bezeichnen sie als zwei Küsten, geprägt von steilen Klippen und kilometerlangen Stränden.
Im Westen der Algarve macht José Sobral Nunes Jagd auf eine besondere Delikatesse: Entenmuscheln. Dafür muss José an einem Seil die steilen Klippen hinabklettern - eine lebensgefährliche Arbeit zwischen den von riesigen Wellen überspülten Felsen.

An den feinsandigen Buchten im Süden werden portugiesische Wasserhunde trainiert. Die Lagune Ria Formosa galt lange Zeit als Heimat des größten Seepferdchen-Bestands Europas. Nachdem der Bestand der zierlichen Tiere drastisch zurückgegangen ist, versuchen nun die beiden Wissenschaftler Jorge Palma und Miguel Correia die Tiere weitestgehend zu retten.
Die Dokumentation gibt Einblick in das Leben an der Algarve.



Bitte vervollständigen Sie Ihre Daten!

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Ihre Emailadresse muss noch bestätigt werden!

Es wurde noch nicht verifiziert, dass die angegebene Email zu Ihnen gehört. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang, ob Sie einen Bestätigungslink erhalten haben.

Falls Sie keine Email erhalten haben, versuchen Sie es hier erneut.

Klicken Sie hier um sich mit einem anderen Account einzuloggen.

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse an, um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Ihnen ist ihr Passwort wieder eingefallen?

zurück zum Login

Es wurde Ihnen eine Email mit einem Link zum Neusetzen Ihres Passworts geschickt!

zurück zum Login
Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Melden Sie sich mit einem sozialen Netzwerk an!

Oder erstellen Sie einen neuen Account!

Sie haben bereits einen Account?

Klicken Sie hier.

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Vielen Dank!

Es wurde eine Mail mit einem Bestätigungslink an Ihre Emailadresse versandt.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideo