Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 15. Mai 2015 | 18:50 |

Art Wolfe - Reisen an die Grenzen der Erde

Australien: Arnhemland und The Kimberley

Dokumentation | USA 2007

Das Nord-Territorium von Australien ist vor allem eins: ein unüberschaubar weites Gebiet absolut wilder, unberührter und wunderschöner Natur. Die Aborigines nennen diese Gegend "Dreamtime", was im übertragenen Sinne soviel wie "Land der Schöpfung" bedeutet, also den Ort, der für sie den Ursprung allen Lebens bezeichnet. Art Wolfe zeigt uns Höhlenkunst aus vergangenen Jahrtausenden, von Wind und Wetter geformte Canyons und Riten der Ureinwohner.

Das Nord-Territorium von Australien ist vor allem eins: ein unüberschaubar weites Gebiet absolut wilder, unberührter und wunderschöner Natur. Die Aborigines nennen diese Gegend "Dreamtime", was im übertragenen Sinne soviel wie "Land der Schöpfung" bedeutet, also den Ort, der für sie den Ursprung allen Lebens bezeichnet. Art Wolfe zeigt uns Höhlenkunst aus vergangenen Jahrtausenden, von Wind und Wetter geformte Canyons und Riten der Ureinwohner.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox