Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 20. April 2015 | 18:15 |

Auf Entdeckungsreise - in der Tierwelt

Artensterben - Frösche in Gefahr

Dokumentation | USA 2011

Frösche leben seit 250 Millionen Jahren auf der Erde. Doch nun sind sie vom größten Artensterben seit dem Aussterben der Dinosaurier bedroht. Denn der Chytridpilz befällt Amphibien und kann zum Aussterben ganzer Populationen führen. In Panama evakuieren Wissenschaftler deshalb die bedrohten Froscharten. Nur noch vereinzelt gibt es Wälder, in denen die Frösche noch nicht von der Krankheit betroffen.
Deutsche Erstausstrahlung

Frösche leben seit 250 Millionen Jahren auf der Erde. Doch nun sind sie vom größten Artensterben seit dem Aussterben der Dinosaurier bedroht. Denn der Chytridpilz befällt Amphibien und kann zum Aussterben ganzer Populationen führen. In Panama evakuieren Wissenschaftler deshalb die bedrohten Froscharten. Nur noch vereinzelt gibt es Wälder, in denen die Frösche noch nicht von der Krankheit betroffen.
Deutsche Erstausstrahlung

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox