Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 09. April 2015 | 18:20 |

Auf Entdeckungsreise - in der Tierwelt

Unter Afrikas Erde

Dokumentation, Magazin | Frankreich 2013

Unter den Felsen der ostafrikanischen Savanne liegt eine Welt unendlicher Dunkelheit, ein geheimer Ort mit endlosen Labyrinthen, der von Tausenden verschiedener Spezies bewohnt wird. Das seltsamste Tier ist der Nacktmull, das einzige Säugetier, das sein Leben ausschließlich seiner Königin widmet – ähnlich den Ameisen oder Termiten. Die haarlose, faltenreiche Haut, die unterentwickelten Augen und das große Gebiss machen den Nacktmull einzigartig. Durch diese Anpassung an seine unterirdische Umgebung konnte der Nacktmull überleben, und den Gefahren der Savanne widerstehen. Dabei hat der Nacktmull einzigartige Fähigkeiten entwickelt.
Die Dokumentation „Unter Afrikas Erde“ rekonstruiert dank neuester Kameratechnik das Umfeld des Tieres detailgenau. Sie erlaubt Einblicke in eine Welt, die sich tief im Boden der Savanne bislang vor den Menschen verbergen konnte.

Unter den Felsen der ostafrikanischen Savanne liegt eine Welt unendlicher Dunkelheit, ein geheimer Ort mit endlosen Labyrinthen, der von Tausenden verschiedener Spezies bewohnt wird. Das seltsamste Tier ist der Nacktmull, das einzige Säugetier, das sein Leben ausschließlich seiner Königin widmet – ähnlich den Ameisen oder Termiten. Die haarlose, faltenreiche Haut, die unterentwickelten Augen und das große Gebiss machen den Nacktmull einzigartig. Durch diese Anpassung an seine unterirdische Umgebung konnte der Nacktmull überleben, und den Gefahren der Savanne widerstehen. Dabei hat der Nacktmull einzigartige Fähigkeiten entwickelt.
Die Dokumentation „Unter Afrikas Erde“ rekonstruiert dank neuester Kameratechnik das Umfeld des Tieres detailgenau. Sie erlaubt Einblicke in eine Welt, die sich tief im Boden der Savanne bislang vor den Menschen verbergen konnte.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox