Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 01. Juli 2015 | 10:10 |

Bergwelten

Ötscher: Majestät im Osten

Dokumentation | Österreich 2014

Vor genau 440 Jahren war der größte Naturforscher seiner Zeit, Carolus Clusius, zu wissenschaftlichen Zwecken am Ötscher unterwegs und schaffte, was kein Alpinist vor ihm geschafft hatte: die Erstbesteigung des 1893 Meter hohen Gipfels in den Ostalpen.
Die Dokumentation widmet sich der markanten Berggestalt im südwestlichen Niederösterreich und seiner Umgebung. Ein Spagat zwischen dem Heute und Damals: Europas größter Urwald, der Rothwald, die Kartause Gaming, die mystische Höhlenwelt der Region und dem Ötscher als Wohnort von Hexen. Eingebettet in das wechselhafte Leben von Carolus Clusius, dem Hofbotaniker von Kaiser Maximilian II. Er entdeckte so viele neue Pflanzenarten wie kein anderer Wissenschafter.

Grundlage der Dokumentation bildet das Drehbuch und die Recherchen der Kultur- und Wissenschaftshistorikerin Dr. Maria Petz-Grabenbauer vom Department für Botanik und Biodiversitätsforschung der Universität Wien, CF Botanischer Garten, die neue Erkenntnisse über Carolus Clusius hervorgebracht haben.

Vor genau 440 Jahren war der größte Naturforscher seiner Zeit, Carolus Clusius, zu wissenschaftlichen Zwecken am Ötscher unterwegs und schaffte, was kein Alpinist vor ihm geschafft hatte: die Erstbesteigung des 1893 Meter hohen Gipfels in den Ostalpen.
Die Dokumentation widmet sich der markanten Berggestalt im südwestlichen Niederösterreich und seiner Umgebung. Ein Spagat zwischen dem Heute und Damals: Europas größter Urwald, der Rothwald, die Kartause Gaming, die mystische Höhlenwelt der Region und dem Ötscher als Wohnort von Hexen. Eingebettet in das wechselhafte Leben von Carolus Clusius, dem Hofbotaniker von Kaiser Maximilian II. Er entdeckte so viele neue Pflanzenarten wie kein anderer Wissenschafter.

Grundlage der Dokumentation bildet das Drehbuch und die Recherchen der Kultur- und Wissenschaftshistorikerin Dr. Maria Petz-Grabenbauer vom Department für Botanik und Biodiversitätsforschung der Universität Wien, CF Botanischer Garten, die neue Erkenntnisse über Carolus Clusius hervorgebracht haben.



articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox