Testen Sie jetzt die Beta Version der neuen Servus.com Plattform!
Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Bergwelten Rätikon - Gebirge an der Grenze
Sendung vom 17. September 2017 | 10:35 | |

Bergwelten

Rätikon - Gebirge an der Grenze

Dokumentation | Österreich 2017

Früher Schmug­gelsteig für Schwärzer, ist der Rätikon heute die Arena für Ausnahmekönner des alpinen Klettersports geworden. Der österreichische extrem Sportkletterer Beat Kammerlander stellt sich seiner letzten großen Herausforderung wie er sagt. Es ist die Begehung der „Kampfzone“ – hier ist der Name Programm. Gleich daneben versuchen sich Nina Caprez und Barbara Zangerl an der „Unendlichen Geschichte. Eine zähe und schwierige Route die den zwei Profikletterinnen alles abverlangt.

Die neue Bergwelten - Dokumentation „Der Rätikon – Gebirge an der Grenze“ taucht ein in eine atemberaubende Bergkulisse und erzählt von  „Fliegenden Drachen“ mit ihren Gleitschirmen, den Schäfern die im Prättigau mit mehr als tausend Schafen über die Alpe ziehen, den Maisäss und Polmanudla und nicht zuletzt vom Wettstreit zwischen Schmugglern und Zöllnern. In faszinierenden Bildern ist so ein intimes Portrait einer einmaligen Landschaft im Dreiländer-Eck entstanden.

Früher Schmug­gelsteig für Schwärzer, ist der Rätikon heute die Arena für Ausnahmekönner des alpinen Klettersports geworden. Der österreichische extrem Sportkletterer Beat Kammerlander stellt sich seiner letzten großen Herausforderung wie er sagt. Es ist die Begehung der „Kampfzone“ – hier ist der Name Programm. Gleich daneben versuchen sich Nina Caprez und Barbara Zangerl an der „Unendlichen Geschichte. Eine zähe und schwierige Route die den zwei Profikletterinnen alles abverlangt.

Die neue Bergwelten - Dokumentation „Der Rätikon – Gebirge an der Grenze“ taucht ein in eine atemberaubende Bergkulisse und erzählt von  „Fliegenden Drachen“ mit ihren Gleitschirmen, den Schäfern die im Prättigau mit mehr als tausend Schafen über die Alpe ziehen, den Maisäss und Polmanudla und nicht zuletzt vom Wettstreit zwischen Schmugglern und Zöllnern. In faszinierenden Bildern ist so ein intimes Portrait einer einmaligen Landschaft im Dreiländer-Eck entstanden.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox