Testen Sie jetzt die Beta Version der neuen Servus.com Plattform!
Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Bergwelten Die Freiheit, die ich meine
Sendung vom 09. September 2017 | 17:00 | |

Bergwelten

Die Freiheit, die ich meine

Dokumentation | Österreich 2015

Die Idee: zwei eintausend Meter hohe Wände aus Kalkgestein ohne Seil und ohne Partner zu klettern. Free solo. Verbinden wird Rudi Hauser diese Wände im Salzburger Pongau, die ca. 15 km Luftlinie voneinander getrennt sind, durch einen Berglauf und eine Radeinheit. Alles aus eigener Kraft. Für manche klingt es verrückt, für Rudi bedeutet es absolute Freiheit.

Die Idee: zwei eintausend Meter hohe Wände aus Kalkgestein ohne Seil und ohne Partner zu klettern. Free solo. Verbinden wird Rudi Hauser diese Wände im Salzburger Pongau, die ca. 15 km Luftlinie voneinander getrennt sind, durch einen Berglauf und eine Radeinheit. Alles aus eigener Kraft. Für manche klingt es verrückt, für Rudi bedeutet es absolute Freiheit.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox