Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Heimatleuchten Mit Bertl Göttl in Wien
Sendung vom 29. März 2017 | 12:55 | |

Heimatleuchten

Mit Bertl Göttl in Wien

Volkskultur | Österreich 2016

Wenn in in Wien neben den blühenden Kastanienbäumen in der Prater-Hauptallee die Gondeln des Riesenrades erneuert werden, wenn hoch über dem Verkehrsgetümmel der Ringstraße das Dach der Votivkirche neu gedeckt wird und wenn sich mitten in der Stadt Dachlandschaften in Frühlingsgärten verwandeln, dann ist Bertl Göttl nicht mehr am Boden zu halten.

Auf Türmen, in Kuppeln und Dachböden, entlang von Dachgiebeln und Schornsteinen begleitet er Dombaumeister, Steinmetze und Denkmalschützer bei ihrer Arbeit. Dach-Imker und Hobbygärtner zeigen ihre luftigen Arbeitsplätze, die oftmals auch Rückzugsorte für Mensch und Tier sind. So zum Beispiel im Dachgeschoss des Stephansdoms, wenn dort Dombaumeister und Steinmetz musizieren.
Spektakulär wird es für Bertl auf Einladung der Flugpolizei, die ihn zu einem Übungsflug mit dem Helikopter über die Dächer von Wien mitnimmt.

http://www.servustv.com/Service/Gewinnspiel/Heimatleuchten-Videoquiz

Wenn in in Wien neben den blühenden Kastanienbäumen in der Prater-Hauptallee die Gondeln des Riesenrades erneuert werden, wenn hoch über dem Verkehrsgetümmel der Ringstraße das Dach der Votivkirche neu gedeckt wird und wenn sich mitten in der Stadt Dachlandschaften in Frühlingsgärten verwandeln, dann ist Bertl Göttl nicht mehr am Boden zu halten.

Auf Türmen, in Kuppeln und Dachböden, entlang von Dachgiebeln und Schornsteinen begleitet er Dombaumeister, Steinmetze und Denkmalschützer bei ihrer Arbeit. Dach-Imker und Hobbygärtner zeigen ihre luftigen Arbeitsplätze, die oftmals auch Rückzugsorte für Mensch und Tier sind. So zum Beispiel im Dachgeschoss des Stephansdoms, wenn dort Dombaumeister und Steinmetz musizieren.
Spektakulär wird es für Bertl auf Einladung der Flugpolizei, die ihn zu einem Übungsflug mit dem Helikopter über die Dächer von Wien mitnimmt.

http://www.servustv.com/Service/Gewinnspiel/Heimatleuchten-Videoquiz


Bildergalerie



articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox