Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Carl Djerassi
Sendung vom 06. Februar 2015 | 00:20 |

Carl Djerassi - Mein Leben

Zum Gedenken an den Erfinder der Anti-Baby-Pille

Dokumentation | Deutschland 2008

Er war ein großer Kunstsammler mit einem Lieblingsmaler - über 150 Gemälde von Paul Klee waren in seinem Besitz. Doch berühmt wurde Carl Djerassi als Chemiker. Denn er machte eine Entdeckung, mit der er die Welt veränderte: Die Anti-Baby-Pille! Oder genauer: Er hat das Norethisteron entdeckt, den Wirkstoff für die Pille. Kaum ein anderes pharmazeutisches Produkt hatte so folgenschwere gesellschaftliche Auswirkungen. Sein Image als Vater der Pille ist Carl Djerassi seitdem nie wieder losgeworden, obwohl er noch zahlreiche weitere Großtaten auf dem Gebiet der Chemie vollbrachte.
Die Dokumentation ist das letzte, sehr private Porträt des großen Wissenschaftlers.

Er war ein großer Kunstsammler mit einem Lieblingsmaler - über 150 Gemälde von Paul Klee waren in seinem Besitz. Doch berühmt wurde Carl Djerassi als Chemiker. Denn er machte eine Entdeckung, mit der er die Welt veränderte: Die Anti-Baby-Pille! Oder genauer: Er hat das Norethisteron entdeckt, den Wirkstoff für die Pille. Kaum ein anderes pharmazeutisches Produkt hatte so folgenschwere gesellschaftliche Auswirkungen. Sein Image als Vater der Pille ist Carl Djerassi seitdem nie wieder losgeworden, obwohl er noch zahlreiche weitere Großtaten auf dem Gebiet der Chemie vollbrachte.
Die Dokumentation ist das letzte, sehr private Porträt des großen Wissenschaftlers.



articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox