Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 20. Februar 2014 | 11:05 |

Das Abendland und die Weltherrschaft

Vorsprung durch Medizin

Dokumentation | Großbritannien 2011

Der Harvard-Historiker Niall Ferguson beschäftigt sich mit der Vorherrschaft des Abendlandes. Die Entwicklung der modernen Medizin ermöglichte der westlichen Zivilisation, ihre Kultur auf den "Schwarzen Kontinent" zu exportieren. Aber Europas Herrscher scheiterten daran, Afrika zu "zivilisieren". Der Kolonialismus offenbarte die brutalste Seite westlicher Vorherrschaft.

Der Harvard-Historiker Niall Ferguson beschäftigt sich mit der Vorherrschaft des Abendlandes. Die Entwicklung der modernen Medizin ermöglichte der westlichen Zivilisation, ihre Kultur auf den "Schwarzen Kontinent" zu exportieren. Aber Europas Herrscher scheiterten daran, Afrika zu "zivilisieren". Der Kolonialismus offenbarte die brutalste Seite westlicher Vorherrschaft.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox