Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 09. Dezember 2016 | 00:55 |

Das Phantom der Oper

Opulente Verfilmung des Erfolgs-Musicals von Andrew Lloyd Webber

Music, Spielfilm, Musik | Vereinigte Staaten Von Amerika, USA 2004

Das "Phantom der Oper" ist von Kind auf entstellt, seine rechte Gesichtshälfte von einer Maske bedeckt. Seit Jahren lebt der unheimliche Mann in den Katakomben der Oper von Paris. Man behauptet, dass er es ist, der insgeheim über die Aufführungen des Hauses bestimmt. Wer sich seinen Anweisungen widersetzt, dem würde ein Unglück widerfahren. Durch einen Trick verschafft der Maskenmann seiner Gesangsschülerin, dem Chormädchen Christine, die Titelrolle in dem neuen Stück. Als das Phantom erfährt, dass Christine und ihr Jugendfreund Raoul sich lieben, entführt er die junge Sängerin in sein gespenstisches Reich unter der Oper. Raoul muss den Kampf gegen den Maskenmann aufnehmen.
Action-Regisseur Joel Schumacher ("Batman Forever", "Trespass") hat das gleichnamige Erfolgs-Musical von Andrew Lloyd Webber opulent und spannend verfilmt, wobei die Hauptdarsteller Gerald Butler (das "Phantom"), Emmy Rossum (Christine) und Patrick Wilson (Raoul) auch gesanglich überzeugen können. Protagonist des Films ist natürlich der Soundtrack von Andrew Lloyd Webber, wobei der britische Komponist im Vergleich zum Musical für die Verfilmung zusätzliche 15 Minuten Musik verfasste.

Das "Phantom der Oper" ist von Kind auf entstellt, seine rechte Gesichtshälfte von einer Maske bedeckt. Seit Jahren lebt der unheimliche Mann in den Katakomben der Oper von Paris. Man behauptet, dass er es ist, der insgeheim über die Aufführungen des Hauses bestimmt. Wer sich seinen Anweisungen widersetzt, dem würde ein Unglück widerfahren. Durch einen Trick verschafft der Maskenmann seiner Gesangsschülerin, dem Chormädchen Christine, die Titelrolle in dem neuen Stück. Als das Phantom erfährt, dass Christine und ihr Jugendfreund Raoul sich lieben, entführt er die junge Sängerin in sein gespenstisches Reich unter der Oper. Raoul muss den Kampf gegen den Maskenmann aufnehmen.
Action-Regisseur Joel Schumacher ("Batman Forever", "Trespass") hat das gleichnamige Erfolgs-Musical von Andrew Lloyd Webber opulent und spannend verfilmt, wobei die Hauptdarsteller Gerald Butler (das "Phantom"), Emmy Rossum (Christine) und Patrick Wilson (Raoul) auch gesanglich überzeugen können. Protagonist des Films ist natürlich der Soundtrack von Andrew Lloyd Webber, wobei der britische Komponist im Vergleich zum Musical für die Verfilmung zusätzliche 15 Minuten Musik verfasste.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox