Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Das Salzkammergut - haftig, pfachtlig, gschmoh Folge 3
Sendung vom 06. Februar 2016 | 15:45 | |

Das Salzkammergut - haftig, pfachtlig, gschmoh

Folge 3

Dokumentation | Österreich 2014

Das Salzkammergut gilt als das "zehnte Bundesland Österreichs", mit ungewöhnlichen Bräuchen, eindrucksvollen Landschaften und Menschen, die nur wenigen Filmemachern einen so tiefen Einblick in ihr Leben und ihre Region geben. In Folge 3 begeben wir uns auf die Suche nach unglaublichen Naturfunden und althergebrachten Bräuchen.

  • Das Fischereiwesen in Altaussee hat Tradition. Eine Handvoll Fischer besitzt ein bereits von Maria Theresia vergebenes Servituts-Recht, dass sie ermächtigt, auf dem See nach dem Ursaibling zu fischen. Am Jahresende wird die „Lechtpartie“ („Lecht“ bedeutet Laich) in einer Fischerhütte unweit der Laichplätze abgehalten.
  • Die „Seitlpfeife“ ist der Vorgänger der Blockflöte. Als sie zu verschwinden drohte, da rief ein Salz-Bergmann die letzten Verblieben 1925 auf der Blaa Alm zum gemeinsamen Seitlpfeifen zusammen und seither treffen sie sich jedes Jahr auf einer andern Alm im Salzkammergut. Dieses Jahr begleiten wir sie auf der Niedergadenalm.
  • Der Fossilien-Berg in Bad Aussee: Einige Kilometer südlich von Bad Aussee in Oberösterreich liegt der Feuerkogel. Dieser Berg beherbergte einst das reichste Ammoniten-Vorkommen Europas und ist noch heute voll von Fossilien - ein Eldorado für Sammler versteinerter Urtiere und Höhlenforscher.
  • "Huatkaufen" in Bad Aussee hat im Salzkammergut Tradition. Es war von jeher Usus einen Hut zu tragen und so fahren noch heute am Karfreitag, die „Goiserer“ nach „Aussee“ „zan Huatkaufen“ (zum Hutkaufen). Der Ursprung liegt darin, dass im katholischen Bad Aussee die Geschäfte am Karfreitag geöffnet haben, im protestantischen Bad Goisern dagegen ein Feiertag war.
  • In der Region werden Wölfe und Bären wieder häufiger gesehen: 1992 wurde in Rettenbach nahe einer Wildfütterung ein Wolf geschossen, der irrtümlich mit einem wildernden Hund verwechselt wurde. Und vor wenigen Jahren hat sich ein Bär nahe Mitterndorf ein wenig rüpelhaft benommen.
  • Blattlwerfen“ ist ein uraltes Spiel in Altaussee, das mit einem ca 12x12cm Eisenblatt und einem als „Maus“ dienenden Holzklotz gespielt wird, ähnlich dem „Boccia“. Die „Maus“ steht auf einer Rasenfläche in 13 Meter Entfernung und es gilt, das Eisenblatt so nach als möglich an die „Maus“ zu platzieren.

Das Salzkammergut gilt als das "zehnte Bundesland Österreichs", mit ungewöhnlichen Bräuchen, eindrucksvollen Landschaften und Menschen, die nur wenigen Filmemachern einen so tiefen Einblick in ihr Leben und ihre Region geben. In Folge 3 begeben wir uns auf die Suche nach unglaublichen Naturfunden und althergebrachten Bräuchen.

  • Das Fischereiwesen in Altaussee hat Tradition. Eine Handvoll Fischer besitzt ein bereits von Maria Theresia vergebenes Servituts-Recht, dass sie ermächtigt, auf dem See nach dem Ursaibling zu fischen. Am Jahresende wird die „Lechtpartie“ („Lecht“ bedeutet Laich) in einer Fischerhütte unweit der Laichplätze abgehalten.
  • Die „Seitlpfeife“ ist der Vorgänger der Blockflöte. Als sie zu verschwinden drohte, da rief ein Salz-Bergmann die letzten Verblieben 1925 auf der Blaa Alm zum gemeinsamen Seitlpfeifen zusammen und seither treffen sie sich jedes Jahr auf einer andern Alm im Salzkammergut. Dieses Jahr begleiten wir sie auf der Niedergadenalm.
  • Der Fossilien-Berg in Bad Aussee: Einige Kilometer südlich von Bad Aussee in Oberösterreich liegt der Feuerkogel. Dieser Berg beherbergte einst das reichste Ammoniten-Vorkommen Europas und ist noch heute voll von Fossilien - ein Eldorado für Sammler versteinerter Urtiere und Höhlenforscher.
  • "Huatkaufen" in Bad Aussee hat im Salzkammergut Tradition. Es war von jeher Usus einen Hut zu tragen und so fahren noch heute am Karfreitag, die „Goiserer“ nach „Aussee“ „zan Huatkaufen“ (zum Hutkaufen). Der Ursprung liegt darin, dass im katholischen Bad Aussee die Geschäfte am Karfreitag geöffnet haben, im protestantischen Bad Goisern dagegen ein Feiertag war.
  • In der Region werden Wölfe und Bären wieder häufiger gesehen: 1992 wurde in Rettenbach nahe einer Wildfütterung ein Wolf geschossen, der irrtümlich mit einem wildernden Hund verwechselt wurde. Und vor wenigen Jahren hat sich ein Bär nahe Mitterndorf ein wenig rüpelhaft benommen.
  • Blattlwerfen“ ist ein uraltes Spiel in Altaussee, das mit einem ca 12x12cm Eisenblatt und einem als „Maus“ dienenden Holzklotz gespielt wird, ähnlich dem „Boccia“. Die „Maus“ steht auf einer Rasenfläche in 13 Meter Entfernung und es gilt, das Eisenblatt so nach als möglich an die „Maus“ zu platzieren.



Bitte vervollständigen Sie Ihre Daten!

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Ihre Emailadresse muss noch bestätigt werden!

Es wurde noch nicht verifiziert, dass die angegebene Email zu Ihnen gehört. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang, ob Sie einen Bestätigungslink erhalten haben.

Falls Sie keine Email erhalten haben, versuchen Sie es hier erneut.

Klicken Sie hier um sich mit einem anderen Account einzuloggen.

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse an, um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Ihnen ist ihr Passwort wieder eingefallen?

zurück zum Login

Es wurde Ihnen eine Email mit einem Link zum Neusetzen Ihres Passworts geschickt!

zurück zum Login
Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Melden Sie sich mit einem sozialen Netzwerk an!

Oder erstellen Sie einen neuen Account!

Sie haben bereits einen Account?

Klicken Sie hier.

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Vielen Dank!

Es wurde eine Mail mit einem Bestätigungslink an Ihre Emailadresse versandt.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideo