Testen Sie jetzt die Beta Version der neuen Servus.com Plattform!
Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 05. Juli 2015 | 03:00 |

Der Dialog

Fesselnder Thriller

Spielfilm | USA 1974

Zum 85. Geburtstag von Gene Hackman: Abhörspezialist Harry Caul (Gene Hackman) gehört zu den besten seiner Branche und erledigt seine Aufgaben stets gewissenhaft ohne dabei Fragen zu stellen. Als er für einen mysteriösen Klienten (Robert Duvall) ein junges Paar bespitzeln soll, geht er anfangs von einem Routinejob aus. Doch mit dem abgehörten Dialog stimmt etwas nicht. Caul glaubt, dass das junge Paar ermordet werden soll. Nach und nach gerät er in ein Mordkomplott, bei dem sich bald seine größte Angst manifestiert: wird Caul etwa selbst abgehört?
Auf den Spuren von Michelangelo Antonionis "Blow Up" schuf Regie-Legende Francis Ford Coppola (Der Pate, Apocalype Now) einen fesselnden Paranoia-Thriller, in dem Oscar Preisträger Gene Hackman (French Connection) in der Hauptrolle brilliert. Durch seine experimentelle Kameraführung und seinen minimalistischen Soundtrack gelang Coppola ein atmosphärisch dichtes Meisterwerk, das 1974 in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet wurde.

Zum 85. Geburtstag von Gene Hackman: Abhörspezialist Harry Caul (Gene Hackman) gehört zu den besten seiner Branche und erledigt seine Aufgaben stets gewissenhaft ohne dabei Fragen zu stellen. Als er für einen mysteriösen Klienten (Robert Duvall) ein junges Paar bespitzeln soll, geht er anfangs von einem Routinejob aus. Doch mit dem abgehörten Dialog stimmt etwas nicht. Caul glaubt, dass das junge Paar ermordet werden soll. Nach und nach gerät er in ein Mordkomplott, bei dem sich bald seine größte Angst manifestiert: wird Caul etwa selbst abgehört?
Auf den Spuren von Michelangelo Antonionis "Blow Up" schuf Regie-Legende Francis Ford Coppola (Der Pate, Apocalype Now) einen fesselnden Paranoia-Thriller, in dem Oscar Preisträger Gene Hackman (French Connection) in der Hauptrolle brilliert. Durch seine experimentelle Kameraführung und seinen minimalistischen Soundtrack gelang Coppola ein atmosphärisch dichtes Meisterwerk, das 1974 in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet wurde.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox