Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Der Schwanzhämmerschmied Ein Beitrag aus "Heimatlexikon - Unser Österreich"

Der Schwanzhämmerschmied

Ein Beitrag aus "Heimatlexikon - Unser Österreich"

Reportage | 0

Sepp Eybl ist Schmied, Künstler und - Hammerherr. Ihm gehört ein Hammerwerk aus dem 15. Jahrhundert in Ybbsitz. 1999 konnte er das Hammerwerk kaufen. Seitdem gehören ihm auch zwei monströse Schwanzhämmer. Es sind die ersten Schmiedemaschinen überhaupt. Ein Exemplar ist 500 Jahre alt und befindet sich auch seit 500 Jahren an genau diesem Ort. Sepp Eybl schmiedet nur Einzelstücke. Sie entstehen erst nach eingehenden Gesprächen mit den Kunden - und dem Studium des Werkstoffs selbst.

Sepp Eybl ist Schmied, Künstler und - Hammerherr. Ihm gehört ein Hammerwerk aus dem 15. Jahrhundert in Ybbsitz. 1999 konnte er das Hammerwerk kaufen. Seitdem gehören ihm auch zwei monströse Schwanzhämmer. Es sind die ersten Schmiedemaschinen überhaupt. Ein Exemplar ist 500 Jahre alt und befindet sich auch seit 500 Jahren an genau diesem Ort. Sepp Eybl schmiedet nur Einzelstücke. Sie entstehen erst nach eingehenden Gesprächen mit den Kunden - und dem Studium des Werkstoffs selbst.



articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox