Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 18. Februar 2017 | 14:55 |

Die Unalten

Das Rennen gegen die Zeit

Abenteuer | Österreich 2017

Die „Unalten“, das sind drei schrullige Abenteurer aus Österreich. Purzl, Willy und Hans sind allesamt weit über 65 Jahre alt. Sie sind ungeschickt, unbelehrbar und einfach herzerfrischend - weil unfreiwillig - komisch. Mit ihrer frisch erworbenen - allerdings auch bereits über 60 Jahre alten - Motoryacht „Southwind“ sind sie von Chicago aus in Richtung Adria unterwegs. Was für eine Schnapsidee!
Auch entpuppt sich der „Traum von einem Boot“ immer mehr zu einem Albtraum, der Oldtimer ist offensichtlich vor allem eine „g´schminkte Leich“.
In dieser Folge trennen noch immer unfassbare 3000 Kilometer die Abenteurer von ihrem nächsten Etappenziel New York. In bereits 25 Tagen legt das einzige Frachtschiff vom Big Apple aus in Richtung Europa ab, sie müssen unbedingt rechtzeitig ankommen.
Die abenteuerliche Reise über die Great Lakes ist längst zu einem unfreiwilligen Horrortrip und zu einem Rennen gegen die Zeit geworden! Ungeschickte Anlegemanöver, unheimliche Insekteninvasionen und unzählige technische Probleme sorgen für pausenlose Turbulenzen und einzigartiges Amüsement. Mit ihrer Unbekümmertheit und ihrer Lebenslust beeindrucken die drei Unalten mit jeder Minute mehr. Zum Zerwuzeln komisch, wenn sie vor Detroit auf Grund laufen, berührend ihre nach wie vor anhaltende Freundschaft trotz aller Krisen, bewundernswert ihre Tollkühnheit und Zuversicht.
Ein Stück Österreichischer Fernsehgeschichte exklusiv auf Servus-TV, das auf diese Art und Weise einzigartig ist und das man gesehen haben muss.

Die „Unalten“, das sind drei schrullige Abenteurer aus Österreich. Purzl, Willy und Hans sind allesamt weit über 65 Jahre alt. Sie sind ungeschickt, unbelehrbar und einfach herzerfrischend - weil unfreiwillig - komisch. Mit ihrer frisch erworbenen - allerdings auch bereits über 60 Jahre alten - Motoryacht „Southwind“ sind sie von Chicago aus in Richtung Adria unterwegs. Was für eine Schnapsidee!
Auch entpuppt sich der „Traum von einem Boot“ immer mehr zu einem Albtraum, der Oldtimer ist offensichtlich vor allem eine „g´schminkte Leich“.
In dieser Folge trennen noch immer unfassbare 3000 Kilometer die Abenteurer von ihrem nächsten Etappenziel New York. In bereits 25 Tagen legt das einzige Frachtschiff vom Big Apple aus in Richtung Europa ab, sie müssen unbedingt rechtzeitig ankommen.
Die abenteuerliche Reise über die Great Lakes ist längst zu einem unfreiwilligen Horrortrip und zu einem Rennen gegen die Zeit geworden! Ungeschickte Anlegemanöver, unheimliche Insekteninvasionen und unzählige technische Probleme sorgen für pausenlose Turbulenzen und einzigartiges Amüsement. Mit ihrer Unbekümmertheit und ihrer Lebenslust beeindrucken die drei Unalten mit jeder Minute mehr. Zum Zerwuzeln komisch, wenn sie vor Detroit auf Grund laufen, berührend ihre nach wie vor anhaltende Freundschaft trotz aller Krisen, bewundernswert ihre Tollkühnheit und Zuversicht.
Ein Stück Österreichischer Fernsehgeschichte exklusiv auf Servus-TV, das auf diese Art und Weise einzigartig ist und das man gesehen haben muss.



articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox