Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Expedition in die vergessene Welt
Sendung vom 10. Juni 2014 | 19:15 |

Expedition in die vergessene Welt

Im Dschungel von Venezuela (Teil 1/2)

Dokumentation | Kanada 2006

Ein Team von Forschern bricht auf nach Venezuela - in "die vergessene Welt" zu einem abgelegenen Dschungelplateau. Bereits im Jahr 1912 beschrieb der britische Schriftsteller Arthur Conan Doyle den venezolanischen Tafelberg Mount Roraima in seinem Roman "Die vergessene Welt". Die Wissenschaftler treffen bei ihrer Expedition auf außergewöhnliche Tiere und Menschen sowie extreme Lebensräume im Tiefland - und auf dem 2.800 Meter hohen Mount Roraima.

Ein Team von Forschern bricht auf nach Venezuela - in "die vergessene Welt" zu einem abgelegenen Dschungelplateau. Bereits im Jahr 1912 beschrieb der britische Schriftsteller Arthur Conan Doyle den venezolanischen Tafelberg Mount Roraima in seinem Roman "Die vergessene Welt". Die Wissenschaftler treffen bei ihrer Expedition auf außergewöhnliche Tiere und Menschen sowie extreme Lebensräume im Tiefland - und auf dem 2.800 Meter hohen Mount Roraima.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox