Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 30. Juli 2016 | 11:40 |

Fahrt in fremde Welten

Mit dem Langkawi-Express durch Malaysia

Dokumentation | Frankreich 2008

Die junge Wissenschaftlerin Emmanuelle reist mit dem Zug durch Malaysia und geht dem Ursprung der alten Kampfkunst Silat nach, die auf einer alten Erzählung basiert. Eine Frau, die einen Korb mit Früchten auf ihrem Kopf trug, wurde von Vögeln attackiert. Sie konnte ihnen ausweichen und sie verscheuchen. Als sie nachhause kam, war ihr Gatte sehr wütend, denn sie war spät und hatte nichts zu Essen gekocht. Er versuchte, sie zu schlagen, doch auch ihm konnte sie ausweichen. Ihr Mann war erstaunt und bat sie, ihn zu lehren, was sie von den Vögeln gelernt hatte. Und so wurde die Kampfkunst des Silat geboren.

Die junge Wissenschaftlerin Emmanuelle reist mit dem Zug durch Malaysia und geht dem Ursprung der alten Kampfkunst Silat nach, die auf einer alten Erzählung basiert. Eine Frau, die einen Korb mit Früchten auf ihrem Kopf trug, wurde von Vögeln attackiert. Sie konnte ihnen ausweichen und sie verscheuchen. Als sie nachhause kam, war ihr Gatte sehr wütend, denn sie war spät und hatte nichts zu Essen gekocht. Er versuchte, sie zu schlagen, doch auch ihm konnte sie ausweichen. Ihr Mann war erstaunt und bat sie, ihn zu lehren, was sie von den Vögeln gelernt hatte. Und so wurde die Kampfkunst des Silat geboren.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox