Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Fr | 14.07. 09:30

Fast vergessen

Der Wasserradbauer

Dokumentation, Magazin | Deutschland 2014 |

In Hummelhausen in Oberbayern hat sich Martin Impler auf die Konstruktion von Wasserrädern spezialisiert: Mit viel Handarbeit entstehen in der Schlosserei erst Radsterne, Eisenreifen und die Welle. Aus der Schreinerei kommen Radkränze, Speichen und Schaufeln aus Lärchenholz. Am Ende sind es 168 Teile, die exakt ineinander passen müssen. Dass sich Eisen und Holz gut miteinander verbinden, ist die große Herausforderung für den jungen Handwerker.

In Hummelhausen in Oberbayern hat sich Martin Impler auf die Konstruktion von Wasserrädern spezialisiert: Mit viel Handarbeit entstehen in der Schlosserei erst Radsterne, Eisenreifen und die Welle. Aus der Schreinerei kommen Radkränze, Speichen und Schaufeln aus Lärchenholz. Am Ende sind es 168 Teile, die exakt ineinander passen müssen. Dass sich Eisen und Holz gut miteinander verbinden, ist die große Herausforderung für den jungen Handwerker.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox