Testen Sie jetzt die Beta Version der neuen Servus.com Plattform!
Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Richard Strauss

Festspiel-Matinee

Richard Strauss

Magazin | Österreich 2014

Als Mitbegründer ist Richard Strauss‘ Name untrennbar mit den Salzburger Festspielen verbunden. Im 150. Geburtsjahr wird immer deutlicher, dass Strauss der bedeutendste Komponist seiner Zeit war. Der neue Musikfilm von Eric Schulz „Richard Strauss – Am Ende des Regenbogens“ eröffnet mit raren, teilweise unveröffentlichten Aufnahmen und herausragenden Gesprächspartnern einen neuen Blick auf Persönlichkeit und Schaffen des Komponisten und Dirigenten. In der Sendung „kulTOUR mit Holender“ reist der ehemalige Wiener Staatsoperndirektor anlässlich des Jubiläumsjahres zu Strauss‘ letzter Residenz in Garmisch-Partenkirchen und besucht das von Brigitte Fassbaender geleitete Richard-Strauss-Festival. Mit der abschließenden Doku über die Neuinszenierung von Karl Kraus‘ Monumentalwerk „Die letzten Tage der Menschheit“ wird der Bogen zu den Salzburger Festspielen und dem Mythos der Festspiel-Gründung gespannt.

Als Mitbegründer ist Richard Strauss‘ Name untrennbar mit den Salzburger Festspielen verbunden. Im 150. Geburtsjahr wird immer deutlicher, dass Strauss der bedeutendste Komponist seiner Zeit war. Der neue Musikfilm von Eric Schulz „Richard Strauss – Am Ende des Regenbogens“ eröffnet mit raren, teilweise unveröffentlichten Aufnahmen und herausragenden Gesprächspartnern einen neuen Blick auf Persönlichkeit und Schaffen des Komponisten und Dirigenten. In der Sendung „kulTOUR mit Holender“ reist der ehemalige Wiener Staatsoperndirektor anlässlich des Jubiläumsjahres zu Strauss‘ letzter Residenz in Garmisch-Partenkirchen und besucht das von Brigitte Fassbaender geleitete Richard-Strauss-Festival. Mit der abschließenden Doku über die Neuinszenierung von Karl Kraus‘ Monumentalwerk „Die letzten Tage der Menschheit“ wird der Bogen zu den Salzburger Festspielen und dem Mythos der Festspiel-Gründung gespannt.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox