Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Gruschka's Kunst- & Trödeltouren Belfort
Sendung vom 01. Mai 2016 | 12:05 | |

Gruschka's Kunst- & Trödeltouren

Belfort

Reportage | Frankreich 2014

Der Marché aux Puces in Belfort gilt als der größte und schönste Flohmarkt Ostfrankreichs. Hier verkaufen nicht die Anwohner, sondern ausschließlich Händler: kein Hausrat oder altes Spielzeug,  hier werden ausschließlich Antiquitäten von hoher Qualität verkauft. Das zeichnet diesen Markt aus und macht einen Besuch auf jeden Fall empfehlenswert. Das weiß auch Roland Gruschka und lässt sich vom Charme des Marktes in der historischen Altstadt Belforts verzaubern.

Witzige Anekdoten von skurrilen Situtationen: Hier geht's zu Gruschka's persönlichem Trödel-Blog >>

Das hübsche Städtchen liegt im Dreiländereck zwischen Frankreich, Deutschland und der Schweiz. Das Angebot des Marktes ist tatsächlich außergewöhnlich: So entdeckt Gruschka eine Mini-Guillotine aus dem 20. Jahrhundert - etwa 30cm hoch und komplett funktionstüchtig! Nur: Wofür wurde sie verwendet? In seinen Recherchen dazu klärt Gruschka nicht nur den Einsatz dieses skurillen Kleinst-Fallbeils – dieses Fundstück erzählt auch viel über die Kultur und Geschichte der französischen Gesellschaft.

Und im Museum Japy geht er gemeinsam mit Jaques Muccini auf Zeitreise...

Der Marché aux Puces in Belfort gilt als der größte und schönste Flohmarkt Ostfrankreichs. Hier verkaufen nicht die Anwohner, sondern ausschließlich Händler: kein Hausrat oder altes Spielzeug,  hier werden ausschließlich Antiquitäten von hoher Qualität verkauft. Das zeichnet diesen Markt aus und macht einen Besuch auf jeden Fall empfehlenswert. Das weiß auch Roland Gruschka und lässt sich vom Charme des Marktes in der historischen Altstadt Belforts verzaubern.

Witzige Anekdoten von skurrilen Situtationen: Hier geht's zu Gruschka's persönlichem Trödel-Blog >>

Das hübsche Städtchen liegt im Dreiländereck zwischen Frankreich, Deutschland und der Schweiz. Das Angebot des Marktes ist tatsächlich außergewöhnlich: So entdeckt Gruschka eine Mini-Guillotine aus dem 20. Jahrhundert - etwa 30cm hoch und komplett funktionstüchtig! Nur: Wofür wurde sie verwendet? In seinen Recherchen dazu klärt Gruschka nicht nur den Einsatz dieses skurillen Kleinst-Fallbeils – dieses Fundstück erzählt auch viel über die Kultur und Geschichte der französischen Gesellschaft.

Und im Museum Japy geht er gemeinsam mit Jaques Muccini auf Zeitreise...





Bitte vervollständigen Sie Ihre Daten!

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Ihre Emailadresse muss noch bestätigt werden!

Es wurde noch nicht verifiziert, dass die angegebene Email zu Ihnen gehört. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang, ob Sie einen Bestätigungslink erhalten haben.

Falls Sie keine Email erhalten haben, versuchen Sie es hier erneut.

Klicken Sie hier um sich mit einem anderen Account einzuloggen.

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse an, um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Ihnen ist ihr Passwort wieder eingefallen?

zurück zum Login

Es wurde Ihnen eine Email mit einem Link zum Neusetzen Ihres Passworts geschickt!

zurück zum Login
Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Melden Sie sich mit einem sozialen Netzwerk an!

Oder erstellen Sie einen neuen Account!

Sie haben bereits einen Account?

Klicken Sie hier.

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Vielen Dank!

Es wurde eine Mail mit einem Bestätigungslink an Ihre Emailadresse versandt.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideo