Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Gruschka's Kunst- & Trödeltouren Innichen
Sendung vom 03. Juli 2016 | 12:05 | |

Gruschka's Kunst- & Trödeltouren

Innichen

Reportage | Deutschland 2014

Einmal im Monat verwandelt sich der Dorfplatz des Südtiroler Städtchens Innichen in ein Mekka für Flohmarkt-Fans. Hier geht es beschaulich zu, viele Händler kommen seit Jahren. Das könnte am ganz besonderen Flair des Städtchens liegen. Und natürlich gibt es hier in Südtirol auch viele italienische Spezialitäten - da darf Trödel-Liebhaber Roland Gruschka natürlich nicht fehlen!

Woher wohl der alte Rennschlitten stammt, den er dort entdeckt? Dieses herrlich alpine Fundstück hat Roland Gruschka gleich von Anfang an begeistert! Hätte er jedoch gewusst, wie zäh sich seine Nachforschungen über dessen Herkunft gestalten - er hätte diesen Rennrodel wahrscheinlich eiskalt stehen lassen.

Unweit des Antikmarkts lernt Roland Gruschka Cecilia La Rosa kennen, die ihm im Brixener Pharmazie-Museum eine interessante Sammlung historischer Heildrogen präsentiert: Kälbermagen, Ochsengalle, Kamelheu - oder doch lieber die peruanische Giftwurzel? Innichen hält für Roland Gruschka so einige Überraschungen parat...

Einmal im Monat verwandelt sich der Dorfplatz des Südtiroler Städtchens Innichen in ein Mekka für Flohmarkt-Fans. Hier geht es beschaulich zu, viele Händler kommen seit Jahren. Das könnte am ganz besonderen Flair des Städtchens liegen. Und natürlich gibt es hier in Südtirol auch viele italienische Spezialitäten - da darf Trödel-Liebhaber Roland Gruschka natürlich nicht fehlen!

Woher wohl der alte Rennschlitten stammt, den er dort entdeckt? Dieses herrlich alpine Fundstück hat Roland Gruschka gleich von Anfang an begeistert! Hätte er jedoch gewusst, wie zäh sich seine Nachforschungen über dessen Herkunft gestalten - er hätte diesen Rennrodel wahrscheinlich eiskalt stehen lassen.

Unweit des Antikmarkts lernt Roland Gruschka Cecilia La Rosa kennen, die ihm im Brixener Pharmazie-Museum eine interessante Sammlung historischer Heildrogen präsentiert: Kälbermagen, Ochsengalle, Kamelheu - oder doch lieber die peruanische Giftwurzel? Innichen hält für Roland Gruschka so einige Überraschungen parat...




articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox