Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 21. Februar 2016 | 06:35 |

Hafenwelten

Longyearbyen - Schätze im Ewigen Eis

Dokumentation | Deutschland 2012

Das norwegische Spitzbergen gilt als Inselgruppe von herber Schönheit. Die Hafenstadt Longyearbyen gilt als der nördlichsten Hafen Europas. Hier begegnet die Dokumentation dem Paläontologen Jorn Hurum, der nach Überresten von Meeressauriern gräbt. Auf der Reise zeigt die Dokumentation Kapitän Magne Helgesen und Hafenmeister Kjetil Braaten. Expeditionsleiterin Karin Strand entdeckt das Leben auf den Gletschern am Hornsund Fjord.

Das norwegische Spitzbergen gilt als Inselgruppe von herber Schönheit. Die Hafenstadt Longyearbyen gilt als der nördlichsten Hafen Europas. Hier begegnet die Dokumentation dem Paläontologen Jorn Hurum, der nach Überresten von Meeressauriern gräbt. Auf der Reise zeigt die Dokumentation Kapitän Magne Helgesen und Hafenmeister Kjetil Braaten. Expeditionsleiterin Karin Strand entdeckt das Leben auf den Gletschern am Hornsund Fjord.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox