Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 28. November 2015 | 08:45 |

Im Bann der Arktis

Jenseits der Taiga

Dokumentation | Deutschland 2014

Der Journalist und Grimme-Preisträger Klaus Scherer reist durch den Norden Kanadas, über die Baffininsel bis zur Ostküste von Grönland.
Der renommierte Journalist Klaus Scherer trifft auf seiner Reise Inuit-Stämme, einen passionierten Ochsenzähler und den lange verleugneten Enkel des Seefahrers Roald Amundsen. Die Eskimo-Familien stehen einem Alltag gegenüber, der sich wie im Zeitraffer verändert.
Die Arktisbewohner machen den Journalisten auch auf die Folgen des Klimawandels aufmerksam: Die Eisbären leiden am meisten unter der Klimaerwärmung, denn das Packeis, auf dem sie jagen, gefriert später und schmilzt eher, weswegen ihre Jagdsaison auch später beginnt und sie Hunger leiden müssen.
Im grönländischen Tasiilaq endet Scherers Reise. Es ist ein magischer Ort, an dem die Gletscher des Inlandeises auf die Gebirge der Küste treffen und die Fjorde von Eislochfischern bevölkert werden.

Der Journalist und Grimme-Preisträger Klaus Scherer reist durch den Norden Kanadas, über die Baffininsel bis zur Ostküste von Grönland.
Der renommierte Journalist Klaus Scherer trifft auf seiner Reise Inuit-Stämme, einen passionierten Ochsenzähler und den lange verleugneten Enkel des Seefahrers Roald Amundsen. Die Eskimo-Familien stehen einem Alltag gegenüber, der sich wie im Zeitraffer verändert.
Die Arktisbewohner machen den Journalisten auch auf die Folgen des Klimawandels aufmerksam: Die Eisbären leiden am meisten unter der Klimaerwärmung, denn das Packeis, auf dem sie jagen, gefriert später und schmilzt eher, weswegen ihre Jagdsaison auch später beginnt und sie Hunger leiden müssen.
Im grönländischen Tasiilaq endet Scherers Reise. Es ist ein magischer Ort, an dem die Gletscher des Inlandeises auf die Gebirge der Küste treffen und die Fjorde von Eislochfischern bevölkert werden.



Bitte vervollständigen Sie Ihre Daten!

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Ihre Emailadresse muss noch bestätigt werden!

Es wurde noch nicht verifiziert, dass die angegebene Email zu Ihnen gehört. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang, ob Sie einen Bestätigungslink erhalten haben.

Falls Sie keine Email erhalten haben, versuchen Sie es hier erneut.

Klicken Sie hier um sich mit einem anderen Account einzuloggen.

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse an, um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Ihnen ist ihr Passwort wieder eingefallen?

zurück zum Login

Es wurde Ihnen eine Email mit einem Link zum Neusetzen Ihres Passworts geschickt!

zurück zum Login
Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Melden Sie sich mit einem sozialen Netzwerk an!

Oder erstellen Sie einen neuen Account!

Sie haben bereits einen Account?

Klicken Sie hier.

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Vielen Dank!

Es wurde eine Mail mit einem Bestätigungslink an Ihre Emailadresse versandt.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideo