Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Im Bann der Jahreszeiten Sonnenwende

Im Bann der Jahreszeiten

Sonnenwende

Dokumentarfilm | Deutschland 2015

Mit der „Sonnenwende“ werden die Tage zwar wieder kürzer, die heißen Monate stehen allerdings erst bevor. Die Flussseeschwalben kehren aus Afrika zurück und Familie Rainer treibt ihre Kühe wieder auf die Alm. Während auf den masurischen Seen Hochbetrieb herrscht, sucht ein Akustikkünstler in Schwaben nach den Klängen der Natur. In Schweden feiert man das Mittsommerfest.
Für die Realisierung dieser aufwändigen Produktion waren zwölf Drehteams an 360 Drehtagen auf dem europäischen Kontinent unterwegs, um über einhundert Protagonisten in ihrem Alltag und bei den Herausforderungen im Taktschlag der Natur zu begleiten. Herausgekommen ist dabei ein vielfältiges Porträt Europas. Die Doku-Reihe präsentiert jahreszeitliche Naturphänomene in beeindruckenden Bildern und erklärt, wie sie entstehen. Gleichzeitig zeigen die Filmemacher aber auch, wie gefährdet dieser Rhythmus ist und wie Menschen, Tiere, Pflanzen auf den Wandel reagieren.

Mit der „Sonnenwende“ werden die Tage zwar wieder kürzer, die heißen Monate stehen allerdings erst bevor. Die Flussseeschwalben kehren aus Afrika zurück und Familie Rainer treibt ihre Kühe wieder auf die Alm. Während auf den masurischen Seen Hochbetrieb herrscht, sucht ein Akustikkünstler in Schwaben nach den Klängen der Natur. In Schweden feiert man das Mittsommerfest.
Für die Realisierung dieser aufwändigen Produktion waren zwölf Drehteams an 360 Drehtagen auf dem europäischen Kontinent unterwegs, um über einhundert Protagonisten in ihrem Alltag und bei den Herausforderungen im Taktschlag der Natur zu begleiten. Herausgekommen ist dabei ein vielfältiges Porträt Europas. Die Doku-Reihe präsentiert jahreszeitliche Naturphänomene in beeindruckenden Bildern und erklärt, wie sie entstehen. Gleichzeitig zeigen die Filmemacher aber auch, wie gefährdet dieser Rhythmus ist und wie Menschen, Tiere, Pflanzen auf den Wandel reagieren.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox