Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 23. März 2017 | 15:55 |

Jesus Christus - Der Aufstieg einer Weltreligion

Teil 2

Dokumentation, Dokumentarfilm | Vereinigtes Königreich 2012

Der Historiker Michael Scott reist zu den wichtigsten Orten, an denen das frühe Christentum sich entwickelte. Denn der Aufstieg des Christentums kann als bedeutendste politische Bewegung in der Menschheitsgeschichte gesehen werden: Die Geschichte eines Kampfes, bei dem aus einer kleinen jüdischen Sekte das mächtigste Reich der Welt entstand.
Scott berichtet davon, wie die Römer die ersten Christen als Kannibalen und Verrückte verfolgten. Doch trotzdem ließen sie die Christen nicht hinrichten. Warum? Diese Episode begibt sich auf die Suche nach einer Antwort.

Der Historiker Michael Scott reist zu den wichtigsten Orten, an denen das frühe Christentum sich entwickelte. Denn der Aufstieg des Christentums kann als bedeutendste politische Bewegung in der Menschheitsgeschichte gesehen werden: Die Geschichte eines Kampfes, bei dem aus einer kleinen jüdischen Sekte das mächtigste Reich der Welt entstand.
Scott berichtet davon, wie die Römer die ersten Christen als Kannibalen und Verrückte verfolgten. Doch trotzdem ließen sie die Christen nicht hinrichten. Warum? Diese Episode begibt sich auf die Suche nach einer Antwort.



articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox