Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Schweinekoteletts mit Spekulatius-Backpflaumen-Kruste Kochen mit Mike Süsser
Webspecial |

Schweinekoteletts mit Spekulatius-Backpflaumen-Kruste

Kochen mit Mike Süsser

0

Mike Süssers Schweinekoteletts mit Spekulatius-Backpflaumen-Kruste:

Menge: für 2 Personen

Spekulatius-Backpflaumen-Kruste:
125 g weiche Butter
2 Eigelb
60 g gemahlene Gewürzspekulatius
40 g fein gehackte getrocknete Backpflaumen
Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Die weiche Butter mit einem Handmixer schaumig aufschlagen, nach und nach die beiden Eigelbe unterrühren. Gewürzspekulatius und 30 g der Backpflaumen hinzufügen - den Rest zum Dekorieren verwenden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse in Pergament/Backpapier einrollen und etwa 45 Minuten in den Tiefkühler geben. Anschließend Scheiben in der Stärke von 1 cm schneiden - so viele das man jeweils das Kottelet gut belegen kann.

Schweinekoteletts:
2 Schweinekoteletts (dick geschnitten)
3 EL Olivenöl
3 EL Butter
2 Thymianzweige
1 Knoblauchzehe (angedrückt)
Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Die Schweinekoteletts 1 EL Olivenöl von allen Seiten anbraten. Pfanne an den Herdrand ziehen, 2 EL Butter, Thymian und Knoblauch hinzufügen. Aufschäumen lassen. Fleisch während 3 - 4 Minuten damit übergießen. Die Koteletts auf ein Gitter setzen. Die kalte Spekulatiuskruste auf das Fleisch legen, andrücken. Bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten fertig garen. Herausnehmen, 2 - 3 Minuten ruhen lassen.

Kohlsprossen-Trauben:
50 g Kohlsprossen (in einzelne Blätter zerlegt)
50 g Trauben (kernlos)
etwas Wasser
1 EL Butter
Salz, Zucker und Muskat

Etwas Wasser mit der Butter aufsetzen, die Kohlsprossenblätter auf Biss Garen. Zum Schluss die Trauben mit darin erwärmen. Fertig!

Mike Süssers Schweinekoteletts mit Spekulatius-Backpflaumen-Kruste:

Menge: für 2 Personen

Spekulatius-Backpflaumen-Kruste:
125 g weiche Butter
2 Eigelb
60 g gemahlene Gewürzspekulatius
40 g fein gehackte getrocknete Backpflaumen
Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Die weiche Butter mit einem Handmixer schaumig aufschlagen, nach und nach die beiden Eigelbe unterrühren. Gewürzspekulatius und 30 g der Backpflaumen hinzufügen - den Rest zum Dekorieren verwenden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse in Pergament/Backpapier einrollen und etwa 45 Minuten in den Tiefkühler geben. Anschließend Scheiben in der Stärke von 1 cm schneiden - so viele das man jeweils das Kottelet gut belegen kann.

Schweinekoteletts:
2 Schweinekoteletts (dick geschnitten)
3 EL Olivenöl
3 EL Butter
2 Thymianzweige
1 Knoblauchzehe (angedrückt)
Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Die Schweinekoteletts 1 EL Olivenöl von allen Seiten anbraten. Pfanne an den Herdrand ziehen, 2 EL Butter, Thymian und Knoblauch hinzufügen. Aufschäumen lassen. Fleisch während 3 - 4 Minuten damit übergießen. Die Koteletts auf ein Gitter setzen. Die kalte Spekulatiuskruste auf das Fleisch legen, andrücken. Bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten fertig garen. Herausnehmen, 2 - 3 Minuten ruhen lassen.

Kohlsprossen-Trauben:
50 g Kohlsprossen (in einzelne Blätter zerlegt)
50 g Trauben (kernlos)
etwas Wasser
1 EL Butter
Salz, Zucker und Muskat

Etwas Wasser mit der Butter aufsetzen, die Kohlsprossenblätter auf Biss Garen. Zum Schluss die Trauben mit darin erwärmen. Fertig!



articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox