Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Krautsuppe mit Kümmelstangerln Kochen mit Mike Süsser
Webspecial |

Krautsuppe mit Kümmelstangerln

Kochen mit Mike Süsser

Kochen | 2015

Krautsuppe mit Kümmelstangerln
 
Menge: für 6 Personen
 
Kümmelstangerl:

1 TL Trockengerm
3 EL lauwarme Milch
100 ml Wasser
280 g Dinkelmehl
2 EL Olivenöl
1 TL Salz
2 EL Kümmel
 
Für die Stangerl Germ in Milch auflösen, Wasser zugeben und mit Mehl, Olivenöl und Salz zu einem weichen Teig verarbeiten. In einer Schüssel mit einem feuchten Tuch bedecken und 30 Minuten gehen lassen. Den Teig in kleine Stücke teilen, zu dünnen Stangerln rollen und mit Kümmel bestreuen. Die Stangerl auf ein bemehltes Backblech legen und weitere 30 Minuten gehen lassen.
 
Das Backrohr auf 230 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
 
Die Stangerl in den Ofen schieben, eine Mokkatasse Wasser auf den Ofenboden schütten und sofort die Türe schließen. Die Kümmelstangerl 12 bis 15 Minuten backen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Suppe:

500 g Kraut
1 große Zwiebel
2 EL Pflanzenöl
1 Prise Zucker
2 TL Paprikapulver
1 EL Paradeismark
1 L klare Gemüsesuppe
Salz, Pfeffer, gehackte Petersilie
 
Für die Suppe Krautblätter vom Strunk lösen, die harten Mittelrippen wegschneiden und das Kraut in 1–2 cm große Fleckerl schneiden. Zwiebel schälen und grob hacken. In Öl anrösten. Kraut zugeben und mitrösten. Zucker, Paprikapulver und Paradeismark unterrühren und mit Suppe aufgießen. 25 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit frischer Petersilie garnieren.
 

Den roten Keramik-Henkeltopf und die knallige Sauciere sowie das Brotkörbchen aus steirischem Loden und bedrucktem Salzburger Dirndlstoff finden Sie auf Servus am Marktplatz >>

Kochen mit Mike Süsser - weitere Rezepte & Videos >>

Krautsuppe mit Kümmelstangerln
 
Menge: für 6 Personen
 
Kümmelstangerl:

1 TL Trockengerm
3 EL lauwarme Milch
100 ml Wasser
280 g Dinkelmehl
2 EL Olivenöl
1 TL Salz
2 EL Kümmel
 
Für die Stangerl Germ in Milch auflösen, Wasser zugeben und mit Mehl, Olivenöl und Salz zu einem weichen Teig verarbeiten. In einer Schüssel mit einem feuchten Tuch bedecken und 30 Minuten gehen lassen. Den Teig in kleine Stücke teilen, zu dünnen Stangerln rollen und mit Kümmel bestreuen. Die Stangerl auf ein bemehltes Backblech legen und weitere 30 Minuten gehen lassen.
 
Das Backrohr auf 230 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
 
Die Stangerl in den Ofen schieben, eine Mokkatasse Wasser auf den Ofenboden schütten und sofort die Türe schließen. Die Kümmelstangerl 12 bis 15 Minuten backen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Suppe:

500 g Kraut
1 große Zwiebel
2 EL Pflanzenöl
1 Prise Zucker
2 TL Paprikapulver
1 EL Paradeismark
1 L klare Gemüsesuppe
Salz, Pfeffer, gehackte Petersilie
 
Für die Suppe Krautblätter vom Strunk lösen, die harten Mittelrippen wegschneiden und das Kraut in 1–2 cm große Fleckerl schneiden. Zwiebel schälen und grob hacken. In Öl anrösten. Kraut zugeben und mitrösten. Zucker, Paprikapulver und Paradeismark unterrühren und mit Suppe aufgießen. 25 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit frischer Petersilie garnieren.
 

Den roten Keramik-Henkeltopf und die knallige Sauciere sowie das Brotkörbchen aus steirischem Loden und bedrucktem Salzburger Dirndlstoff finden Sie auf Servus am Marktplatz >>

Kochen mit Mike Süsser - weitere Rezepte & Videos >>



Bitte vervollständigen Sie Ihre Daten!

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Ihre Emailadresse muss noch bestätigt werden!

Es wurde noch nicht verifiziert, dass die angegebene Email zu Ihnen gehört. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang, ob Sie einen Bestätigungslink erhalten haben.

Falls Sie keine Email erhalten haben, versuchen Sie es hier erneut.

Klicken Sie hier um sich mit einem anderen Account einzuloggen.

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse an, um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Ihnen ist ihr Passwort wieder eingefallen?

zurück zum Login

Es wurde Ihnen eine Email mit einem Link zum Neusetzen Ihres Passworts geschickt!

zurück zum Login
Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Melden Sie sich mit einem sozialen Netzwerk an!

Oder erstellen Sie einen neuen Account!

Sie haben bereits einen Account?

Klicken Sie hier.

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Vielen Dank!

Es wurde eine Mail mit einem Bestätigungslink an Ihre Emailadresse versandt.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideo