Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Kulinarische Ausflüge in die Wachau
Sendung vom 14. Juni 2016 | 19:35 | |

Kulinarische Ausflüge

in die Wachau

Dokumentation, Magazine/Berichte/Dokumentarbericht | Österreich, Osterreich 2012

Die "Wachauer Marille" ist eine schmackhafte Sorte, die man in keinem Supermarkt findet. Sie ist süß, aber auch leicht verderblich. Harald Aufreiter verarbeitet auf seinem Hof Marillen zu mehr als einem Dutzend verschiedener Produkte. - Klaus Saahs bewirtschaftet den Nikolaihof in Mautern, das älteste Weingut Österreichs. - Und wir besuchen die tradtiononelle Bäckerei Schmidl in Dürnstein, wo das "Wachauer Laberl" erfunden wurde.

Die "Wachauer Marille" ist eine schmackhafte Sorte, die man in keinem Supermarkt findet. Sie ist süß, aber auch leicht verderblich. Harald Aufreiter verarbeitet auf seinem Hof Marillen zu mehr als einem Dutzend verschiedener Produkte. - Klaus Saahs bewirtschaftet den Nikolaihof in Mautern, das älteste Weingut Österreichs. - Und wir besuchen die tradtiononelle Bäckerei Schmidl in Dürnstein, wo das "Wachauer Laberl" erfunden wurde.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox