Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Luke Aikins - der Sprung seines Lebens Ohne Fallschirm aus 7.000 Meter Höhe
Webspecial |

Luke Aikins - der Sprung seines Lebens

Ohne Fallschirm aus 7.000 Meter Höhe

USA 2016

Er hat den Wahnsinns-Sprung geschafft! Der US-Extremsportler Luke Aikins hat sich in Kalifornien in mehr als 7.000 Meter Höhe  aus einem Flugzeug gestürzt - ganz ohne Fallschirm. Das Lebensrettende Ziel am Boden war ein nur 30 mal 30 Meter großes Netz.

Er hat den Wahnsinns-Sprung geschafft! Der US-Extremsportler Luke Aikins hat sich in Kalifornien in mehr als 7.000 Meter Höhe  aus einem Flugzeug gestürzt - ganz ohne Fallschirm. Das Lebensrettende Ziel am Boden war ein nur 30 mal 30 Meter großes Netz.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox