Testen Sie jetzt die Beta Version der neuen Servus.com Plattform!
Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 31. August 2016 | 00:35 |

Madame empfiehlt sich

Tragikomödie | 2013

Mehr in der Vergangenheit als in der Gegenwart lebt die 60-Jährige Bettie (Catherine Deneuve), die mit ihrer Mutter ein kleines Restaurant leitet. Der ehemaligen "Miss Bretagne" kann das Heute wenig bieten. Finanziell geht es der Witwe nicht besonders gut, ihr Geliebter scheint sie mit einer Jüngeren zu betrügen, und mit der Mutter vergeht kein Tag ohne Streitereien. Bettie sehnt sich nach einem Lebenswandel. Sie beginnt, mit dem Auto ziellos durch die französische Provinz zu fahren, und plötzlich macht sie interessante Bekanntschaften. Aber dann soll Bettie wieder einmal die Familienangelegenheiten ihrer Tochter schlichten. Diesmal jedoch nutzt Bettie die Gelegenheit, ihrem Leben einen neuen Sinn zu verleihen.
"Madame empfiehlt sich" funktioniert als einfühlsame Komödie übers Älterwerden, aber auch als abwechslungsreiches Roadmovie. Dabei gelang es der französischen Regisseurin Emmanuelle Bercot, diese Geschichte einer Frau, die ihrem Alltag entfliehen will, authentisch und bewegend umzusetzen. Für die Hauptrolle der in die Jahre gekommenen Schönheitskönigin Bettie konnte sie mit Catherine Deneuve eine Schauspiel-Ikone des französischen Kinos gewinnen.

Mehr in der Vergangenheit als in der Gegenwart lebt die 60-Jährige Bettie (Catherine Deneuve), die mit ihrer Mutter ein kleines Restaurant leitet. Der ehemaligen "Miss Bretagne" kann das Heute wenig bieten. Finanziell geht es der Witwe nicht besonders gut, ihr Geliebter scheint sie mit einer Jüngeren zu betrügen, und mit der Mutter vergeht kein Tag ohne Streitereien. Bettie sehnt sich nach einem Lebenswandel. Sie beginnt, mit dem Auto ziellos durch die französische Provinz zu fahren, und plötzlich macht sie interessante Bekanntschaften. Aber dann soll Bettie wieder einmal die Familienangelegenheiten ihrer Tochter schlichten. Diesmal jedoch nutzt Bettie die Gelegenheit, ihrem Leben einen neuen Sinn zu verleihen.
"Madame empfiehlt sich" funktioniert als einfühlsame Komödie übers Älterwerden, aber auch als abwechslungsreiches Roadmovie. Dabei gelang es der französischen Regisseurin Emmanuelle Bercot, diese Geschichte einer Frau, die ihrem Alltag entfliehen will, authentisch und bewegend umzusetzen. Für die Hauptrolle der in die Jahre gekommenen Schönheitskönigin Bettie konnte sie mit Catherine Deneuve eine Schauspiel-Ikone des französischen Kinos gewinnen.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox