Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 18. Oktober 2014 | 16:35 |

Mei Tracht - mei Gwand

Des Kaisers neue Kleider

Reportage | Österreich 2014

Touristen und Einheimische lieben es - das Salzkammergut. Tausende Gäste strömen jeden Sommer nach Bad Aussee um dort ihre Ferien zu verbringen - einige bleiben für immer.

Es ist das Lebensgefühl und auch der besondere Umgang mit der Tracht, der die Menschen hier fesselt. Maria Wimmer zum Beispiel war Trachtenverkäuferin und besitzt 80 Dirndl. Sie ist eine echte Ausseerin. Coco Kammerer hingegen kommt aus Köln, zog nach Aussee um dort ihr neues Leben aufzubauen.

Ausseer sein oder nicht sein - das ist hier die Frage!

Doch das berühmte Ausseer Drindl oder die Lederhose allein macht aus einem "Zuagroastn" (Zugereisten) noch lange keinen echten Ausseer:

  • Das hat sich auch schon zu Kaisers Zeiten gezeigt. Durch Kaiser Franz Joseph I. wurde die Tracht salonfähig gemacht, dazugehört hat die Hofgesellschaft aus Wien aber nie wirklich.
  • Und so gilt auch heute noch das Motto: Ausseer werden ist nicht schwer, Ausseer sein dagegen sehr.

Touristen und Einheimische lieben es - das Salzkammergut. Tausende Gäste strömen jeden Sommer nach Bad Aussee um dort ihre Ferien zu verbringen - einige bleiben für immer.

Es ist das Lebensgefühl und auch der besondere Umgang mit der Tracht, der die Menschen hier fesselt. Maria Wimmer zum Beispiel war Trachtenverkäuferin und besitzt 80 Dirndl. Sie ist eine echte Ausseerin. Coco Kammerer hingegen kommt aus Köln, zog nach Aussee um dort ihr neues Leben aufzubauen.

Ausseer sein oder nicht sein - das ist hier die Frage!

Doch das berühmte Ausseer Drindl oder die Lederhose allein macht aus einem "Zuagroastn" (Zugereisten) noch lange keinen echten Ausseer:

  • Das hat sich auch schon zu Kaisers Zeiten gezeigt. Durch Kaiser Franz Joseph I. wurde die Tracht salonfähig gemacht, dazugehört hat die Hofgesellschaft aus Wien aber nie wirklich.
  • Und so gilt auch heute noch das Motto: Ausseer werden ist nicht schwer, Ausseer sein dagegen sehr.



articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox