Testen Sie jetzt die Beta Version der neuen Servus.com Plattform!
Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Lachsforelle auf Orangen-Estragon-Karotten Kochen mit Mike Süsser
Webspecial |

Lachsforelle auf Orangen-Estragon-Karotten

Kochen mit Mike Süsser

Kochen | Österreich 2015

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Lachsforellenfilets 
  • 1 EL Rapsöl
  • 2 Strauch
  • Rosmarin
  • Thymian 
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Große Karotten mit Grün, halbiert  
  • 1 EL Butter                 
  • 2 Saft der Orangen 
  • 20 g Estragon
  • Salz
  • Pfeffer   
  • 1 Bd Basilikum
  • 1 EL Mandel
  • 1 Knoblauch
  • Olivenöl

 

Zubereitung:

Lachsforellenfilets leicht pfeffern, salzen und mit etwas Limette beträufeln, dann in einer heißem Olivenöl auf der Hautseite braten. Die Butter in einem Topf zergehen lassen, die Karotten dazugeben und leicht ohne Farbe anbraten, anschließend mit dem Orangensaft ablöschen und würzen. Darin die Karotten garen, erst zum Schluss den Estragon dazugeben und würzen. Den Fisch erst die letzten Minuten auf der Fleischseite braten, dann auf den Karotten anrichten. Für das Pesto den Basilikum klein schneiden und im  Mixer mit den Mandeln, Salz, Pfeffer, Knoblauch und Olivenöl mixen.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Lachsforellenfilets 
  • 1 EL Rapsöl
  • 2 Strauch
  • Rosmarin
  • Thymian 
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Große Karotten mit Grün, halbiert  
  • 1 EL Butter                 
  • 2 Saft der Orangen 
  • 20 g Estragon
  • Salz
  • Pfeffer   
  • 1 Bd Basilikum
  • 1 EL Mandel
  • 1 Knoblauch
  • Olivenöl

 

Zubereitung:

Lachsforellenfilets leicht pfeffern, salzen und mit etwas Limette beträufeln, dann in einer heißem Olivenöl auf der Hautseite braten. Die Butter in einem Topf zergehen lassen, die Karotten dazugeben und leicht ohne Farbe anbraten, anschließend mit dem Orangensaft ablöschen und würzen. Darin die Karotten garen, erst zum Schluss den Estragon dazugeben und würzen. Den Fisch erst die letzten Minuten auf der Fleischseite braten, dann auf den Karotten anrichten. Für das Pesto den Basilikum klein schneiden und im  Mixer mit den Mandeln, Salz, Pfeffer, Knoblauch und Olivenöl mixen.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox