Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Maiscremesuppe mit Eierschwammerl Kochen mit Mike Süsser
Webspecial |

Maiscremesuppe mit Eierschwammerl

Kochen mit Mike Süsser

Kochen | Österreich 2014

Mike Süssers Maiscremesuppe mit Eierschwammerl:

Zutaten:
4 EL Olivenöl
1 EL Butter
125 g Knollensellerie, geschält und klein gewürfelt
1 Zwiebel, fein gewürfelt
150 ml Sahne
450 ml Gemüsebrühe
1 Dose Maiskörner (ca. 200 g), abgetropft
Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 EL edelsüßes Paprikapulver
2 Frühlingszwiebeln (weißer und hellgrüner Teil) in feine Ringe geschnitten

Pfifferlinge:
80 g Pfifferlinge, geputzt
1 EL Olivenöl
Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1/2 EL Petersilie, fein gehackt
1 TL Butter

So wird's gemacht:
2 Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Butter zugeben. Sellerie und Zwiebel darin anschwitzen, ohne Farbe annehmen zu lassen. Die Hälfte der Sahne zugießen. Die Hitze so weit reduzieren, dass der Sellerie sanft vor sich hin köchelt, bis er gar ist. Eventuell zwischendurch etwas Gemüsebrühe nachgießen.

Die Maiskörner bis auf etwa 2 Esslöffel sowie die restliche Brühe zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Suppe etwa 10 Minuten kochen lassen. Dann alles fein pürieren, die Suppe durch ein Sieb streichen, die restlichen Maiskörner zur Suppe geben und diese nochmals aufkochen lassen. Das Paprikapulver mit dem restlichen Olivenöl und etwas Salz verrühren.

Pfifferlinge:
Die Pfifferlinge im erhitzten Olivenöl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss die Petersilie und die Butter dazugeben.

So richte ich an:
Die restliche Sahne steif schlagen. Die Pfifferlinge bis auf 4 schöne Exemplare in Suppentassen oder -teller geben. Mit der Suppe auffüllen. Jeweils einen Klecks Schlagsahne auf die Suppe geben, dann die Frühlingszwiebelringe sowie je 1 Pfifferling darauf geben. Zum Abschluss mit dem Paprikaöl beträufeln und servieren. Fertig!

Zum Ausdrucken

Mike Süssers Maiscremesuppe mit Eierschwammerl:

Zutaten:
4 EL Olivenöl
1 EL Butter
125 g Knollensellerie, geschält und klein gewürfelt
1 Zwiebel, fein gewürfelt
150 ml Sahne
450 ml Gemüsebrühe
1 Dose Maiskörner (ca. 200 g), abgetropft
Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 EL edelsüßes Paprikapulver
2 Frühlingszwiebeln (weißer und hellgrüner Teil) in feine Ringe geschnitten

Pfifferlinge:
80 g Pfifferlinge, geputzt
1 EL Olivenöl
Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1/2 EL Petersilie, fein gehackt
1 TL Butter

So wird's gemacht:
2 Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Butter zugeben. Sellerie und Zwiebel darin anschwitzen, ohne Farbe annehmen zu lassen. Die Hälfte der Sahne zugießen. Die Hitze so weit reduzieren, dass der Sellerie sanft vor sich hin köchelt, bis er gar ist. Eventuell zwischendurch etwas Gemüsebrühe nachgießen.

Die Maiskörner bis auf etwa 2 Esslöffel sowie die restliche Brühe zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Suppe etwa 10 Minuten kochen lassen. Dann alles fein pürieren, die Suppe durch ein Sieb streichen, die restlichen Maiskörner zur Suppe geben und diese nochmals aufkochen lassen. Das Paprikapulver mit dem restlichen Olivenöl und etwas Salz verrühren.

Pfifferlinge:
Die Pfifferlinge im erhitzten Olivenöl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss die Petersilie und die Butter dazugeben.

So richte ich an:
Die restliche Sahne steif schlagen. Die Pfifferlinge bis auf 4 schöne Exemplare in Suppentassen oder -teller geben. Mit der Suppe auffüllen. Jeweils einen Klecks Schlagsahne auf die Suppe geben, dann die Frühlingszwiebelringe sowie je 1 Pfifferling darauf geben. Zum Abschluss mit dem Paprikaöl beträufeln und servieren. Fertig!

Zum Ausdrucken



Bitte vervollständigen Sie Ihre Daten!

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Ihre Emailadresse muss noch bestätigt werden!

Es wurde noch nicht verifiziert, dass die angegebene Email zu Ihnen gehört. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang, ob Sie einen Bestätigungslink erhalten haben.

Falls Sie keine Email erhalten haben, versuchen Sie es hier erneut.

Klicken Sie hier um sich mit einem anderen Account einzuloggen.

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse an, um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Ihnen ist ihr Passwort wieder eingefallen?

zurück zum Login

Es wurde Ihnen eine Email mit einem Link zum Neusetzen Ihres Passworts geschickt!

zurück zum Login
Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Melden Sie sich mit einem sozialen Netzwerk an!

Oder erstellen Sie einen neuen Account!

Sie haben bereits einen Account?

Klicken Sie hier.

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Vielen Dank!

Es wurde eine Mail mit einem Bestätigungslink an Ihre Emailadresse versandt.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideo