Testen Sie jetzt die Beta Version der neuen Servus.com Plattform!
Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Mini Erdäpfel mit Ratatouille Kochen mit Mike Süsser
Webspecial |

Mini Erdäpfel mit Ratatouille

Kochen mit Mike Süsser

Kochen | Österreich 2015

Zutaten:

  • 12 Kleine Erdäpfel –gekocht!
  • 2 Zucchini, kleine Würfel
  • 1 Aubergine, kleine Würfel
  • 100g je rote & gelbe Paprika, entkernen und würfeln
  • 8 Kirschtomaten, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte, fein gewürfelt
  • etwas Basilikum
  • Thymian
  • Rosmarin
  • etwas Tomatenmark
  • 50g Parmesan

Zubereitung:

Für den Salat die Schalotten und den Knoblauch in etwas Olivenöl anschwitzen bis sie glasig sind. Die Aubergine dazugeben und ca. 2 Minuten mit dünsten, nun die Paprika und die Zucchini ebenso dazugeben, dass ganze ca. 2-3 Minuten mit dünsten, das Gemüse soll noch Biss haben. Nun das Tomatenmark zugeben und stark anschwitzen, danach mit der Gemüsebrühe-he auffüllen und nur kurz köcheln, zum Schluss die Tomaten und die Kräuter dazugeben, etwas auskühlen lassen. Die Erdäpfel halbieren und aushöhlen (die Erdäpfelmasse kann gerne zur Ratatouille gegeben werden) und darin Die ratatouille verteilen. Jetzt mit dem gerieben Parmesan bestreuen und bei ca. 160° C Gratinieren. Zum Anrichten etwas Creme fraiche nehmen und mit Schnittlauch Garnieren.

Zutaten:

  • 12 Kleine Erdäpfel –gekocht!
  • 2 Zucchini, kleine Würfel
  • 1 Aubergine, kleine Würfel
  • 100g je rote & gelbe Paprika, entkernen und würfeln
  • 8 Kirschtomaten, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte, fein gewürfelt
  • etwas Basilikum
  • Thymian
  • Rosmarin
  • etwas Tomatenmark
  • 50g Parmesan

Zubereitung:

Für den Salat die Schalotten und den Knoblauch in etwas Olivenöl anschwitzen bis sie glasig sind. Die Aubergine dazugeben und ca. 2 Minuten mit dünsten, nun die Paprika und die Zucchini ebenso dazugeben, dass ganze ca. 2-3 Minuten mit dünsten, das Gemüse soll noch Biss haben. Nun das Tomatenmark zugeben und stark anschwitzen, danach mit der Gemüsebrühe-he auffüllen und nur kurz köcheln, zum Schluss die Tomaten und die Kräuter dazugeben, etwas auskühlen lassen. Die Erdäpfel halbieren und aushöhlen (die Erdäpfelmasse kann gerne zur Ratatouille gegeben werden) und darin Die ratatouille verteilen. Jetzt mit dem gerieben Parmesan bestreuen und bei ca. 160° C Gratinieren. Zum Anrichten etwas Creme fraiche nehmen und mit Schnittlauch Garnieren.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox