Testen Sie jetzt die Beta Version der neuen Servus.com Plattform!
Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Schweine-Linsen-Curry Kochen mit Mike Süsser
Webspecial |

Schweine-Linsen-Curry

Kochen mit Mike Süsser

0

Mike Süssers Schweine-Linsen-Curry:

Menge: für 2 Personen

Zutaten:
2 Schweinenackensteaks
2 Zwiebeln (geschält, halbiert und in Streifen geschnitten)
30 g frischer Ingwer (geschält und gerieben)
2 Knoblauchzehen (geschält und fein gehackt)
1 rote Chilischote (halbiert, entkernt und fein gehackt)
2 EL Olivenöl
Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
100 g rote Linsen
2 EL Currypulver
1 Dose geschälte Tomaten (grob zerkleinert)
250 ml Gemüsebrühe
1 Limette
2 Frühlingszwiebeln (geputzt & gewaschen, das Weiße und Hellgrüne in 3 cm Stücke)
150 g griechischer Joghurt

So wird's gemacht:
Das Fleisch in 3 cm große Stücke schneiden. Das Olivenöl erhitzen und darin das Fleisch rundherum 3 Minuten anbraten, salzen und herausnehmen. Nun die Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili in derselben Pfanne bei mittlerer Hitze 3 Minuten dünsten. Linsen und Currypulver zugeben und unter Rühren 2 Minuten mit dünsten. Tomaten samt dem Saft und die Brühe zu den Linsen geben, aufkochen und zugedeckt 15 Minuten kochen. Fleisch untermischen und gemeinsam weitere 3 Minuten mitkochen. Das Curry mit Salz und Pfeffer würzen und mit einigen Spritzern Limettensaft abschmecken. Frühlingszwiebeln über das Curry streuen, mit Joghurt servieren.

Tipp:
Als Beilage passt ideal jede Art von Reis!

Über ein Dutzend weitere Video-Rezepte zum Nachkochen gibt's hier >>

Mike Süssers Schweine-Linsen-Curry:

Menge: für 2 Personen

Zutaten:
2 Schweinenackensteaks
2 Zwiebeln (geschält, halbiert und in Streifen geschnitten)
30 g frischer Ingwer (geschält und gerieben)
2 Knoblauchzehen (geschält und fein gehackt)
1 rote Chilischote (halbiert, entkernt und fein gehackt)
2 EL Olivenöl
Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
100 g rote Linsen
2 EL Currypulver
1 Dose geschälte Tomaten (grob zerkleinert)
250 ml Gemüsebrühe
1 Limette
2 Frühlingszwiebeln (geputzt & gewaschen, das Weiße und Hellgrüne in 3 cm Stücke)
150 g griechischer Joghurt

So wird's gemacht:
Das Fleisch in 3 cm große Stücke schneiden. Das Olivenöl erhitzen und darin das Fleisch rundherum 3 Minuten anbraten, salzen und herausnehmen. Nun die Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili in derselben Pfanne bei mittlerer Hitze 3 Minuten dünsten. Linsen und Currypulver zugeben und unter Rühren 2 Minuten mit dünsten. Tomaten samt dem Saft und die Brühe zu den Linsen geben, aufkochen und zugedeckt 15 Minuten kochen. Fleisch untermischen und gemeinsam weitere 3 Minuten mitkochen. Das Curry mit Salz und Pfeffer würzen und mit einigen Spritzern Limettensaft abschmecken. Frühlingszwiebeln über das Curry streuen, mit Joghurt servieren.

Tipp:
Als Beilage passt ideal jede Art von Reis!

Über ein Dutzend weitere Video-Rezepte zum Nachkochen gibt's hier >>

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox