Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Mit eigenen Augen - Zeitgeschichten Land der Schmuggler
Sendung vom 02. März 2017 | 12:55 | |

Mit eigenen Augen - Zeitgeschichten

Land der Schmuggler

Dokumentation | Österreich 2014

Legendäres rankt sich um ihre Abenteuer: die illegalen Grenzgänger, Schmuggler, Fluchthelfer, die den Hütern der Grenzen freilich als Schlepper galten. Sie geben den Filmemachern einen seltenen Einblick in ihr Leben und in das Leben an den österreichischen Grenzregionen. Denn in den ebenso beeindruckenden wie kargen Bergwelten an den Grenzen zu Schweiz und zu Italien wurde ebenso fleißig geschmuggelt wie in den waldigen Hügeln des Mühlviertels und jenen in Kärntens Süden oder an den weiten Ufern des Neusiedler Sees. Salz und Rum, Garn und Sportschuhe, Rindslungenbraten und selbst ganze Kuhherden haben die einen "schwarz" über die Grenze getrieben. Andere haben ganze Menschenmassen illegal auf eine andere Seite geschleust und unter eigener Lebensgefahr damit Leben gerettet.

Legendäres rankt sich um ihre Abenteuer: die illegalen Grenzgänger, Schmuggler, Fluchthelfer, die den Hütern der Grenzen freilich als Schlepper galten. Sie geben den Filmemachern einen seltenen Einblick in ihr Leben und in das Leben an den österreichischen Grenzregionen. Denn in den ebenso beeindruckenden wie kargen Bergwelten an den Grenzen zu Schweiz und zu Italien wurde ebenso fleißig geschmuggelt wie in den waldigen Hügeln des Mühlviertels und jenen in Kärntens Süden oder an den weiten Ufern des Neusiedler Sees. Salz und Rum, Garn und Sportschuhe, Rindslungenbraten und selbst ganze Kuhherden haben die einen "schwarz" über die Grenze getrieben. Andere haben ganze Menschenmassen illegal auf eine andere Seite geschleust und unter eigener Lebensgefahr damit Leben gerettet.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox