Testen Sie jetzt die Beta Version der neuen Servus.com Plattform!
Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 30. Dezember 2015 | 03:05 |

Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Gibt es einen Schöpfer?

Dokumentation | USA 2010

Ist das Universum aus purem Zufall entstanden oder gibt es einen Gott, der die Welt erschaffen hat? Wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass vier Grundkräfte das Universum regieren: die elektromagnetische Kraft, die schwache Kernkraft, die starke Kernkraft und die Gravitation. Diese vier fundamentalen Kräfte mussten sehr genau aufeinander abgestimmt sein, um zur Entstehung des Universums beizutragen. Schauspieler und Hollywood-Star Morgan Freeman geht der Frage nach, ob es einen Schöpfer des Universums gab und befragt dazu führende Wissenschaftler.

Ist das Universum aus purem Zufall entstanden oder gibt es einen Gott, der die Welt erschaffen hat? Wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass vier Grundkräfte das Universum regieren: die elektromagnetische Kraft, die schwache Kernkraft, die starke Kernkraft und die Gravitation. Diese vier fundamentalen Kräfte mussten sehr genau aufeinander abgestimmt sein, um zur Entstehung des Universums beizutragen. Schauspieler und Hollywood-Star Morgan Freeman geht der Frage nach, ob es einen Schöpfer des Universums gab und befragt dazu führende Wissenschaftler.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox