Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 30. April 2016 | 05:25 |

Naturschützer im Einsatz

Jordanien

Dokumentation | Frankreich 2008

Seit über drei Jahrzehnten versucht das Königreich Jordanien im Herzen des Mittleren Osten eine Lösung zur Wiederbelebung der landeseigenen Ökosysteme zu finden. 80 Prozent der Fläche Jordaniens sind Dürregebiet. Nur vereinzelte Oasen bilden in dieser Gegend die oft einzigen, mehr als kostbaren Wasserquellen. Die Landschaft fasziniert in ihrer Kargheit mit jahrtausende alten Granit- Gebirgsmassiven und Sandsteingebilden inmitten der Wüstengebiete. Die Dokumentation besucht die Naturschützer in Jordanien.

Seit über drei Jahrzehnten versucht das Königreich Jordanien im Herzen des Mittleren Osten eine Lösung zur Wiederbelebung der landeseigenen Ökosysteme zu finden. 80 Prozent der Fläche Jordaniens sind Dürregebiet. Nur vereinzelte Oasen bilden in dieser Gegend die oft einzigen, mehr als kostbaren Wasserquellen. Die Landschaft fasziniert in ihrer Kargheit mit jahrtausende alten Granit- Gebirgsmassiven und Sandsteingebilden inmitten der Wüstengebiete. Die Dokumentation besucht die Naturschützer in Jordanien.



articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox