Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Ofenhendl mit Dosenpfirsich-BBQ-Sauce Kochen mit Mike Süsser
Webspecial |

Ofenhendl mit Dosenpfirsich-BBQ-Sauce

Kochen mit Mike Süsser

Kochen | 2016

Für 2 - 6 Personen

***

Pfirsich-BBQ-Sauce:

  • 50 g Speckwürfel
  • 3-4 Sträuche Thymian
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/2 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 EL brauner Zucker
  • 2 EL Weißweinessig
  • 200 g Dosenpfirsich, klein geschnitten
  • 200 g Ketchup
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Senf
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 TL Paprika geräuchert, wenn verfügbar – oder normales Paprika
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:
Das Olivenöl erhitzen, darin die Zwiebel Speck sowie den Knoblauch für kurze Zeit anschwitzen, mit dem Zucker bestreuen und diesen kurz Karamellisieren. Mit Essig ablöschen, die Pfirsiche, Ketchup, Honig, Senf, Kreuzkümmel und Paprika zugeben. Den Thymian zugeben und alles zusammen 20 Minuten kochen lassen – ab und an umrühren, damit nichts anbrennt

Tipp: Wer Cola im Haus hat – ruhig ein Schuss in die Sauce geben!

***

Grill-Hühnchen-Marinade:
1 Stück Ingwer, ca. 20 g
2 Knoblauchzehen
1 EL Paprikapulver, Edelsüß
1 EL Honig
1-2 TL Salz
2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
4 EL Olivenöl

1 Hähnchen – alle Teile die Du kaufen kannst eignen sich hierfür!

Zubereitung:
Ich gebe alles in den Mixer und Mariniere anschließen damit die Hühnerteile – je länger etwas Marinieren kann, je intensiver geht das. Wenn Du es eilig hast reichen schon mal 15 Minuten. Die Hähnchen aus der Marinade nehmen und auf dem vorgeheizten Ofen Grillen / garen – hierbei jetzt die BBQ Sauce verwenden in dem du die Hühnchenteile ständig damit einpinselst bis sie gar sind.

Für 2 - 6 Personen

***

Pfirsich-BBQ-Sauce:

  • 50 g Speckwürfel
  • 3-4 Sträuche Thymian
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/2 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 EL brauner Zucker
  • 2 EL Weißweinessig
  • 200 g Dosenpfirsich, klein geschnitten
  • 200 g Ketchup
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Senf
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 TL Paprika geräuchert, wenn verfügbar – oder normales Paprika
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:
Das Olivenöl erhitzen, darin die Zwiebel Speck sowie den Knoblauch für kurze Zeit anschwitzen, mit dem Zucker bestreuen und diesen kurz Karamellisieren. Mit Essig ablöschen, die Pfirsiche, Ketchup, Honig, Senf, Kreuzkümmel und Paprika zugeben. Den Thymian zugeben und alles zusammen 20 Minuten kochen lassen – ab und an umrühren, damit nichts anbrennt

Tipp: Wer Cola im Haus hat – ruhig ein Schuss in die Sauce geben!

***

Grill-Hühnchen-Marinade:
1 Stück Ingwer, ca. 20 g
2 Knoblauchzehen
1 EL Paprikapulver, Edelsüß
1 EL Honig
1-2 TL Salz
2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
4 EL Olivenöl

1 Hähnchen – alle Teile die Du kaufen kannst eignen sich hierfür!

Zubereitung:
Ich gebe alles in den Mixer und Mariniere anschließen damit die Hühnerteile – je länger etwas Marinieren kann, je intensiver geht das. Wenn Du es eilig hast reichen schon mal 15 Minuten. Die Hähnchen aus der Marinade nehmen und auf dem vorgeheizten Ofen Grillen / garen – hierbei jetzt die BBQ Sauce verwenden in dem du die Hühnchenteile ständig damit einpinselst bis sie gar sind.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox