Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Pasta mit weißen Canellini Bohnen Kochen mit Mike Süsser
Webspecial |

Pasta mit weißen Canellini Bohnen

Kochen mit Mike Süsser

0

Mike Süssers Pasta mit weißen Canellini Bohnen

Menge: für 4 Portionen:

Zutaten:

400 g      Cannellini-Bohnen

100 ml    Olivenöl

30 g       Speck, kleine Würfel

1           Zwiebel, kleine Würfel

50 g       Staudensellerie, kleine Würfel

3           geschälte Knoblauchzehen, fein gehackt

1           Kräutersträußchen (5 Stängel Petersilie, 1 Lorbeerblatt, 1 Zweig Rosmarin, 2 Zweige Thymian)

100 ml    Weißwein

30 g       Butter

2           geschälte, entkernte, grob gewürfelte Tomaten

etwas      Zitronensaft

Salz und Pfeffer aus der Mühle

100 g     Ditali (kleine Röhrennudeln)

Parmesan nach Belieben

So wird's gemacht:

Die Bohnen öffnen und in ein Sieb geben – kalt abspülen. Etwa 30 ml von dem Olivenöl erhitzen und darin den Speck und die Zwiebel geben. Danach den Staudensellerie, Knoblauch, und Kräutersträußchen hinzufügen, mit etwas Weisswein ablöschen, die Butter hinzugeben und einigen Minuten schmoren lassen. 2/3 der Bohnen hinzugeben und kurz weiterköcheln. Anschließend das Kräutersträußchen entfernen, die Bohnen im Kochsud mit dem restlichen Olivenöl (70 ml) pürieren, eventuell noch etwas Wasser zugießen.  Die restlichen Bohnen in den Topf zurückgeben und die Suppe mit etwas Zitronensaft abschmecken. Die Nudeln in Salzwasser etwas kürzer als al dente kochen, abgießen und in die Suppe geben, die Nudeln darin fertig kochen. Darauf achten, dass nichts anbrennt. Tomatenwürfel zufügen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und weitere 2 Minuten kochen lassen, Die Suppe mit geriebenem Parmesan und Kräutern servieren.

Mike Süssers Pasta mit weißen Canellini Bohnen

Menge: für 4 Portionen:

Zutaten:

400 g      Cannellini-Bohnen

100 ml    Olivenöl

30 g       Speck, kleine Würfel

1           Zwiebel, kleine Würfel

50 g       Staudensellerie, kleine Würfel

3           geschälte Knoblauchzehen, fein gehackt

1           Kräutersträußchen (5 Stängel Petersilie, 1 Lorbeerblatt, 1 Zweig Rosmarin, 2 Zweige Thymian)

100 ml    Weißwein

30 g       Butter

2           geschälte, entkernte, grob gewürfelte Tomaten

etwas      Zitronensaft

Salz und Pfeffer aus der Mühle

100 g     Ditali (kleine Röhrennudeln)

Parmesan nach Belieben

So wird's gemacht:

Die Bohnen öffnen und in ein Sieb geben – kalt abspülen. Etwa 30 ml von dem Olivenöl erhitzen und darin den Speck und die Zwiebel geben. Danach den Staudensellerie, Knoblauch, und Kräutersträußchen hinzufügen, mit etwas Weisswein ablöschen, die Butter hinzugeben und einigen Minuten schmoren lassen. 2/3 der Bohnen hinzugeben und kurz weiterköcheln. Anschließend das Kräutersträußchen entfernen, die Bohnen im Kochsud mit dem restlichen Olivenöl (70 ml) pürieren, eventuell noch etwas Wasser zugießen.  Die restlichen Bohnen in den Topf zurückgeben und die Suppe mit etwas Zitronensaft abschmecken. Die Nudeln in Salzwasser etwas kürzer als al dente kochen, abgießen und in die Suppe geben, die Nudeln darin fertig kochen. Darauf achten, dass nichts anbrennt. Tomatenwürfel zufügen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und weitere 2 Minuten kochen lassen, Die Suppe mit geriebenem Parmesan und Kräutern servieren.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox