Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 24. April 2017 | 12:55 |

Reinhard Schwabenitzky

Ein echter Salzburger geht nicht unter

Kultur | Österreich 2017

Das Porträt begleitet Reinhard Schwabenitzky anlässlich seines 70. Geburtstags zu wichtigen Stationen seines Lebens: zum Bergbauernhof in den Hohen Tauern, wo er die ersten Jahre seines Lebens verbrachte, an der Filmhochschule in Wien, wo seine Karriere begonnen hat. Nach München, wo er viele Jahre lang erfolgreich tätig war, und schließlich zu verschiedenen Stationen in Salzburg: in den Festspielbezirk, wo er als junger Mann als Beleuchter gearbeitet hat und zu seinem jetzigen Arbeitsplatz, seiner "Star*Film"-Produktion. Weggefährten wie Michael Niavarani, Marianne Mendt und Elfi Eschke erzählen von ihren Begegnungen mit ihm. Ausschnitte aus seinen bekanntesten Filmen und Fernsehreihen wie „Ein echter Wiener geht nicht unter“, „Büro, Büro“ und „Kaisermühlen-Blues“ komplettieren das vielseitige Bild des Jubilars.

Das Porträt begleitet Reinhard Schwabenitzky anlässlich seines 70. Geburtstags zu wichtigen Stationen seines Lebens: zum Bergbauernhof in den Hohen Tauern, wo er die ersten Jahre seines Lebens verbrachte, an der Filmhochschule in Wien, wo seine Karriere begonnen hat. Nach München, wo er viele Jahre lang erfolgreich tätig war, und schließlich zu verschiedenen Stationen in Salzburg: in den Festspielbezirk, wo er als junger Mann als Beleuchter gearbeitet hat und zu seinem jetzigen Arbeitsplatz, seiner "Star*Film"-Produktion. Weggefährten wie Michael Niavarani, Marianne Mendt und Elfi Eschke erzählen von ihren Begegnungen mit ihm. Ausschnitte aus seinen bekanntesten Filmen und Fernsehreihen wie „Ein echter Wiener geht nicht unter“, „Büro, Büro“ und „Kaisermühlen-Blues“ komplettieren das vielseitige Bild des Jubilars.



articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox