Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Ring frei für die Speedgang Episode 2
Sendung vom 24. April 2016 | 09:40 | |

Ring frei für die Speedgang

Episode 2

Magazin | Österreich 2014

Vollgas im hoch motorisierten Go-Kart: Sechs Speedgangster liefern sich am Red Bull Ring ein schwindelerregendes Rennen.

David Coulthard hat für seine Speedgang-Kollegen wieder ein ganz besonderes Spielzeug organisiert, das für den ultimativen Rennspaß sorgen soll: Ein 130 kg leichtes Go-Kart mit 180 PS - so etwas haben selbst die Speedgangster noch nie gesehen! Mit Geschwindigkeiten bis zu 250 km/h liefern sich die Top-Piloten Mark Webber, Raimund Baumschlager, Sébastien Loeb, Heinz Kinigadner, Carlos Sainz und Coulthard selbst damit ein knallhartes Rennen - mit Unfällen, kleinen Tricks und einigen Überraschungen...

Außerdem in der Sendung: In Holland zeigt ein blinder Mechaniker seine außergewöhnlichen Schrauber-Künste, im US-Bundesstaat Oregon bastelt der leidenschaftliche Düsenantriebs-Bastler Maddox an recht eigenwilligen Raketen-Fahrzeugen, und auf dem "Autódromo de Sitges-Terramar" in Spanien, der fast vergessenen zweitältesten Rennstrecke Europas, brennt Carlos Sainz einen neuen Rundenrekord in den Asphalt. Doch ist er auch schnell genug, um seine Speedgang-Kollegen mit dem Go-Kart am Red Bull Ring in Spielberg zu schlagen?

Vollgas im hoch motorisierten Go-Kart: Sechs Speedgangster liefern sich am Red Bull Ring ein schwindelerregendes Rennen.

David Coulthard hat für seine Speedgang-Kollegen wieder ein ganz besonderes Spielzeug organisiert, das für den ultimativen Rennspaß sorgen soll: Ein 130 kg leichtes Go-Kart mit 180 PS - so etwas haben selbst die Speedgangster noch nie gesehen! Mit Geschwindigkeiten bis zu 250 km/h liefern sich die Top-Piloten Mark Webber, Raimund Baumschlager, Sébastien Loeb, Heinz Kinigadner, Carlos Sainz und Coulthard selbst damit ein knallhartes Rennen - mit Unfällen, kleinen Tricks und einigen Überraschungen...

Außerdem in der Sendung: In Holland zeigt ein blinder Mechaniker seine außergewöhnlichen Schrauber-Künste, im US-Bundesstaat Oregon bastelt der leidenschaftliche Düsenantriebs-Bastler Maddox an recht eigenwilligen Raketen-Fahrzeugen, und auf dem "Autódromo de Sitges-Terramar" in Spanien, der fast vergessenen zweitältesten Rennstrecke Europas, brennt Carlos Sainz einen neuen Rundenrekord in den Asphalt. Doch ist er auch schnell genug, um seine Speedgang-Kollegen mit dem Go-Kart am Red Bull Ring in Spielberg zu schlagen?



articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox