Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Rückblick Nordische Ski-WM mit Horngacher und Mitter DIe nordische Ski-WM ist vorbei. Österreichische Athleten durften viele Medaillen bejubeln. Aber auch anderswo ist rot-weiß-rot Modefarbe.
Webspecial |

Rückblick Nordische Ski-WM mit Horngacher und Mitter

DIe nordische Ski-WM ist vorbei. Österreichische Athleten durften viele Medaillen bejubeln. Aber auch anderswo ist rot-weiß-rot Modefarbe.

Magazin | Österreich 2017

Im Fußball hieß es ja immer – 22 Mann spielen und am Ende gewinnen die Deutschen. Im Skispringen könnte man sagen: Wenn Stefan Kraft nicht gewinnt – hatte trotzdem ein Österreicher die Finger im Spiel. Mathea Holaus erklärt uns diese These anhand der Team-Weltmeister von Polen und der WM-Gastgeber aus Finnland.

Im Fußball hieß es ja immer – 22 Mann spielen und am Ende gewinnen die Deutschen. Im Skispringen könnte man sagen: Wenn Stefan Kraft nicht gewinnt – hatte trotzdem ein Österreicher die Finger im Spiel. Mathea Holaus erklärt uns diese These anhand der Team-Weltmeister von Polen und der WM-Gastgeber aus Finnland.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox