Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Scharfe Reisnudeln mit Ei Kochen mit Mike Süsser
Webspecial |

Scharfe Reisnudeln mit Ei

Kochen mit Mike Süsser

Kochen | 0

Scharfe Reisnudeln mit Ei

Menge: für 4 Personen

Zutaten:
400 g frische oder getrocknete dicke Reisnudeln
2 EL Pflanzenöl
2 TL geraspelter Ingwer
1 TL milde Chiliflocken
6 Frühlingszwiebeln
150 g grüne Bohnen, geputzt und halbiert
125 ml Hühnerbrühe
2 EL Limettensaft
1/2 EL brauner Zucker
1 EL Fischsauce
150 ml Austernsauce
20 g Koriandergrün, gezupft
75 g ungesalzene Erdnüsse, geröstet und grob gehackt

Zubereitung:

Die Reisnudeln in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. Frische Nudeln 2 Minuten, getrocknete Nudeln 5 Minuten ziehen lassen, dann gut durchrühren und abgießen.

Einen Wok bei hoher Temperatur erhitzen, Öl, Ingwer und Chiliflocken hineingeben und unter Rühren 2 Minuten braten. Dann die Frühlingszwiebeln und die Bohnen dazugeben und unter Rühren 3 Minuten garen. Brühe, Limettensaft, Zucker, Fisch- und Austernsauce sowie die Reisnudeln hinzufügen und 2 Minuten unter ständigem Rühren braten. Das Koriandergrün und die Erdnüsse darunterheben und servieren.

4 Eier und 1 TL Sesamöl verrühren. Die Reisnudeln auf vorgewärmten Tellern anrichten, und erst dann die Eimischung in den heißen Wok geben, herumschwenken und 1 Minute stocken lassen. Aus dem Wok nehmen, in Streifen schneiden und auf den Nudeln anrichten.

Mehr Rezepte von Mike Süsser >>

Scharfe Reisnudeln mit Ei

Menge: für 4 Personen

Zutaten:
400 g frische oder getrocknete dicke Reisnudeln
2 EL Pflanzenöl
2 TL geraspelter Ingwer
1 TL milde Chiliflocken
6 Frühlingszwiebeln
150 g grüne Bohnen, geputzt und halbiert
125 ml Hühnerbrühe
2 EL Limettensaft
1/2 EL brauner Zucker
1 EL Fischsauce
150 ml Austernsauce
20 g Koriandergrün, gezupft
75 g ungesalzene Erdnüsse, geröstet und grob gehackt

Zubereitung:

Die Reisnudeln in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. Frische Nudeln 2 Minuten, getrocknete Nudeln 5 Minuten ziehen lassen, dann gut durchrühren und abgießen.

Einen Wok bei hoher Temperatur erhitzen, Öl, Ingwer und Chiliflocken hineingeben und unter Rühren 2 Minuten braten. Dann die Frühlingszwiebeln und die Bohnen dazugeben und unter Rühren 3 Minuten garen. Brühe, Limettensaft, Zucker, Fisch- und Austernsauce sowie die Reisnudeln hinzufügen und 2 Minuten unter ständigem Rühren braten. Das Koriandergrün und die Erdnüsse darunterheben und servieren.

4 Eier und 1 TL Sesamöl verrühren. Die Reisnudeln auf vorgewärmten Tellern anrichten, und erst dann die Eimischung in den heißen Wok geben, herumschwenken und 1 Minute stocken lassen. Aus dem Wok nehmen, in Streifen schneiden und auf den Nudeln anrichten.

Mehr Rezepte von Mike Süsser >>

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox