Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Senfeier mit Erdäpfeln Kochen mit Mike Süsser
Webspecial |

Senfeier mit Erdäpfeln

Kochen mit Mike Süsser

Kochen | 2016

Für 4 Personen:

50 g Butter
1/2 El Mehl
300 ml Gemüsebrühe
50 ml Obers
4 Eier
Tl grober Senf
3 Tl scharfer Senf
etwas Zucker
etwas Meeraalz und Pfeffer
1/2 Beet Gartenkresse

Die Butter in einem Topf zerlassen und dann das Mehl zugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze aufschäumen lassen. Die Gemüsebrühe und das Obers nach und nach einrühren, aufkochen und dann bei milder Hitze 10 Minuten köcheln lassen – ab und an umrühren!
Die Eier in reichlich kochendem Wasser 4-5 Min. garen. Danach kalt abschrecken und die Schale entfernen.
Die Sauce mit 1 Tl grobem Senf, 3 Tl scharfem Senf, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Danach nicht mehr aufkochen lassen. Die Eier in die Sauce geben und kurz erwärmen.
Mit Gartenkresse bestreut servieren.

Dazu passen am besten gekochte Erdäpfel.

Für 4 Personen:

50 g Butter
1/2 El Mehl
300 ml Gemüsebrühe
50 ml Obers
4 Eier
Tl grober Senf
3 Tl scharfer Senf
etwas Zucker
etwas Meeraalz und Pfeffer
1/2 Beet Gartenkresse

Die Butter in einem Topf zerlassen und dann das Mehl zugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze aufschäumen lassen. Die Gemüsebrühe und das Obers nach und nach einrühren, aufkochen und dann bei milder Hitze 10 Minuten köcheln lassen – ab und an umrühren!
Die Eier in reichlich kochendem Wasser 4-5 Min. garen. Danach kalt abschrecken und die Schale entfernen.
Die Sauce mit 1 Tl grobem Senf, 3 Tl scharfem Senf, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Danach nicht mehr aufkochen lassen. Die Eier in die Sauce geben und kurz erwärmen.
Mit Gartenkresse bestreut servieren.

Dazu passen am besten gekochte Erdäpfel.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox