Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Stanglfisch Servus Krone
Webspecial |

Stanglfisch

Servus Krone

Österreich 2016

Zutaten:

Riedlinge (alternativ Saiblinge oder Makrelen)

grobkörniges Salz

Fichtenholzstangerl

 

Zubereitung:

Zuerst den Fisch abschuppen und ausnehmen. Fische, bevor sie gespießt werden, eng  im Abstand von drei, vier Millimeter schräg schröpfen - dh. einschneiden, dann sind die Gräten später kein Problem mehr. Dann salzen und kurz ziehen lassen. Den Fisch auf gut durchgeglühter Holzkohle zuerst mit dem Bauch nach unten grillen, dann auf jeder Seite ca. 5 Minuten, bis die Fischhaut goldbraun und knusprig ist. Mit einem Seiterl Bier und/oder einem Stück Bauernbrot servieren.

Zutaten:

Riedlinge (alternativ Saiblinge oder Makrelen)

grobkörniges Salz

Fichtenholzstangerl

 

Zubereitung:

Zuerst den Fisch abschuppen und ausnehmen. Fische, bevor sie gespießt werden, eng  im Abstand von drei, vier Millimeter schräg schröpfen - dh. einschneiden, dann sind die Gräten später kein Problem mehr. Dann salzen und kurz ziehen lassen. Den Fisch auf gut durchgeglühter Holzkohle zuerst mit dem Bauch nach unten grillen, dann auf jeder Seite ca. 5 Minuten, bis die Fischhaut goldbraun und knusprig ist. Mit einem Seiterl Bier und/oder einem Stück Bauernbrot servieren.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox