Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Servus Reportage Überleben ohne Massentourismus - Tessins wildestes Tal
Sendung vom 24. Oktober 2013 | 21:15 | |

Servus Reportage

Überleben ohne Massentourismus - Tessins wildestes Tal

Reportage | Schweiz 2013

Das Leben ist hart im Onsernone-Tal. Doch seine Bewohner bleiben und trotzen dem Mantra von Wachstum und Event - entgegen allen Trends.

In dem abgelegenen Tal im Tessin kleben die winzigen Dörfer wie Adlernester an den Hängen. Es ist nur schwer zugänglich, kaum landwirtschaftlich nutzbar. Es war immer von Armut und von Abwanderung bedroht. Doch die Bewohner verteidigen ihr Leben hartnäckig. Das ist im Wesentlichen Verdienst des Talarztes Guiseppe Savary-Borioli. Doch letztlich hat die Natur das Sagen, in der schönsten Sackgasse Europas.

Das Leben ist hart im Onsernone-Tal. Doch seine Bewohner bleiben und trotzen dem Mantra von Wachstum und Event - entgegen allen Trends.

In dem abgelegenen Tal im Tessin kleben die winzigen Dörfer wie Adlernester an den Hängen. Es ist nur schwer zugänglich, kaum landwirtschaftlich nutzbar. Es war immer von Armut und von Abwanderung bedroht. Doch die Bewohner verteidigen ihr Leben hartnäckig. Das ist im Wesentlichen Verdienst des Talarztes Guiseppe Savary-Borioli. Doch letztlich hat die Natur das Sagen, in der schönsten Sackgasse Europas.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox