Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Servus Reportage Kann Glaube heilen? - Gedanken als Medizin
Sendung vom 23. September 2016 | 11:05 | |

Servus Reportage

Kann Glaube heilen? - Gedanken als Medizin

Reportage | 2016

Jedes Jahr pilgern Millionen Menschen nach Lourdes, um für die eigene Genesung oder die eines nahen Verwandten zu beten. Aber kann Glaube wirklich heilen? Sind solche "Wunder" möglich? Wissenschaftsjournalist Kurt Langbein auf der Suche nach den Zusammenhängen von Glaube und Heilung. Er begleitet Krebspatienten auf Wallfahrt und Wissenschaftler, die dem Phänomen Spontanheilung auf der Spur sind. Und er besucht eine Schule für Geistheiler.
Spiritualität und das Empfinden von Sinnhaftigkeit verlängern ein Leben in Gesundheit. Doch welche Gebete unterstützen Gesundheit und Heilung - und hat jede Form von Spiritualität eine positive Wirkung?
Schon allein an die Möglichkeit der Genesung zu glauben, kann helfen, gesund zu werden.
In den letzten Jahren haben die Forscher immer klarer gezeigt: Das Immunsystem wird vom Gehirn gesteuert. Wenn es durch Überzeugung, Glaube oder Meditation in Balance kommt, kann der Mensch tatsächlich gesund werden.
Die Art des Glaubens spielt dabei weniger eine Rolle. Ob Schamane, Geistheiler oder Priester - sie alle können Kranken Zuversicht und Glauben an Heilung vermittelten. Auch Entspannung und bestimmte Rituale wie Gebete sowie Gemeinschaft scheinen einen positiven Einfluss auf die Selbstheilungskräfte in uns zu haben.

Jedes Jahr pilgern Millionen Menschen nach Lourdes, um für die eigene Genesung oder die eines nahen Verwandten zu beten. Aber kann Glaube wirklich heilen? Sind solche "Wunder" möglich? Wissenschaftsjournalist Kurt Langbein auf der Suche nach den Zusammenhängen von Glaube und Heilung. Er begleitet Krebspatienten auf Wallfahrt und Wissenschaftler, die dem Phänomen Spontanheilung auf der Spur sind. Und er besucht eine Schule für Geistheiler.
Spiritualität und das Empfinden von Sinnhaftigkeit verlängern ein Leben in Gesundheit. Doch welche Gebete unterstützen Gesundheit und Heilung - und hat jede Form von Spiritualität eine positive Wirkung?
Schon allein an die Möglichkeit der Genesung zu glauben, kann helfen, gesund zu werden.
In den letzten Jahren haben die Forscher immer klarer gezeigt: Das Immunsystem wird vom Gehirn gesteuert. Wenn es durch Überzeugung, Glaube oder Meditation in Balance kommt, kann der Mensch tatsächlich gesund werden.
Die Art des Glaubens spielt dabei weniger eine Rolle. Ob Schamane, Geistheiler oder Priester - sie alle können Kranken Zuversicht und Glauben an Heilung vermittelten. Auch Entspannung und bestimmte Rituale wie Gebete sowie Gemeinschaft scheinen einen positiven Einfluss auf die Selbstheilungskräfte in uns zu haben.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox